Gib dir die Blöße: Die besten Aktivitäten für Nackedeis

Wenn du schon immer einmal im Adamskostüm feiern wolltest, sind hier für dich die 8 besten Aktivitäten, die du ganz freizügig erleben kannst.

Nackt-Yoga Pose

Nackt-Yoga Pose

Kategorie Schönste Strände

Datum 20/01/2015

Die Vorstellung öffentlicher Entblößung hat häufig einen schlechten Ruf. Bestenfalls ist es ein Thema, das selbst den Erwachsensten unter uns noch ein Kichern entlockt… aber Ausflüge ohne explizite Kleidungspflicht werden von Vielen als entspannend, spaßig und befreiend angepriesen.

Mach es dir also bequem im Adamskostüm mit unserer Liste der besten “Nacktivitäten” der Welt.

Nacktstrand – Samurai Beach, Port Stephens, Australien

Ein sonniger Tag am Nacktstrand.
Ein sonniger Tag am Nacktstrand. © nudistblr

Für schüchterne Einsteiger ist ein Ausflug an den Nacktstrand genau das Richtige, um erstmals die Gewässer der Freikörperkultur zu testen. Die makellosen Strände von Samurai Beach in Port Stephens, Australien, werden als mitunter beste Nacktstrände der Welt gehandelt.

Just außerhalb eines Nationalparks gelegen und von dichtem Grün und Sanddünen geschützt, findet man hier nichts als leichtherzige Gruppen von Freunden und Familien, die die frische Brise des Südpazifiks auf der nackten Haut genießen.

Wenn du dich stillschweigend in der warmen Sonne suhlen willst, ohne dir dabei um lästige Bikinistreifen Gedanken machen zu müssen – ist locker genug Strand für alle da, sodass du sicher auch ein ruhiges Plätzchen für dich alleine finden wirst.

Wenn du Leute treffen willst, bist du herzlich eingeladen, deinen spärlich bekleideten Strandkameraden beim Nackt-Karneval im Februar Gesellschaft zu leisten oder dem alljährlichen Samurai-Beach-Picknick beizuwohnen – komplett mit ‘Olympischen Spielen’ speziell für Nackedeis!

Nackt-Yoga – New York, USA

Während die alleinige Vorstellung davon, in einem Raum voller Fremder unbekleidet eine Kopf-über-Kranichpose einzunehmen, in manchem vermutlich Gefühle extremen Unwohlseins hervorruft, wird der hierzulande relativ neue Trend des Nackt-Yoga (‘nagna yoga’ in Sanskrit) in Indien bereits seit Jahrhunderten von religiösen Persönlichkeiten praktiziert.

New Yorks treffend Bold & Naked (‘Gewagt & Nackt’) genanntes Yoga-Studio bietet sowohl in gemischten Gruppen als auch nach Geschlechtern getrennte Nackt-Vinyasa-Kurse an, die den Schwerpunkt darauf legen, den menschlichen Körper in all seinen Formen und Größen zu akzeptieren und zelebrieren.

In dieser komplett unsexuellen Umgebung der Nacktyoga-Klasse, wird nicht nur ein gesundes Körperbild vermittelt, sondern auch in recht origineller Form Kritik an der Konsumgesellschaft geübt. Der Verzicht auf die kleinen Dinge des Alltags, die Diskriminierung fördern und Menschen voneinander unterscheiden (wie z.B. Designer-Yogakleidung), wird als wichtiger Schritt gesehen, um sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen.

Nackte Radtour – London, Vereinigtes Königreich

Die nackte Radtour.
Der ‘World Naked Bike Ride’. © GoToVan

Manchmal geht es bei Nacktheit nur ums Abstreifen der Kleider und der Scham, manchmal ist es ein Statement. Paradebeispiel dafür ist der World Naked Bike Ride, die Welt-Nacktradtour, die jährlich in 70 Städten rund um den Globus als Protest gegen die Auto-Kultur und die Abhängigkeit von Öl und für ein gesunderes Verhältnis zum eigenen Körper abgehalten wird.

Die Kleiderordnung gebietet: Je weniger, desto besser. Körperkunst und kreative Kostüme sind erwünscht und jegliche Form von mit Muskelkraft betriebenem Vehikel ist erlaubt.

An unterschiedlichen Orten in der Stadt beginnend und im Zentrum zusammenfindend, machten in London im Jahr 2014 weit über 1000 entblößte Teilnehmer die Straßen unsicher.

Also, zieh dich aus bis auf die Rettungsringe, schwing dich auf dein Rad und tritt dem Kampf gegen die Erregung öffentlichen Ärgernisses durch Abgase bei!

Nackt-Golf – Le Porge, Frankreich

Golf-Enthusiasten werden entweder entsetzt oder glücklich darüber sein, dass man nur knapp eine Stunde Fahrt von Bordeaux entfernt das gelassene La Jenny FKK Resort findet. In der unverwechselbaren Bassin d’Arcachon Region gelegen, wird hier den Argyle-Socken und kratzigen Knickerbockern (traditionellen Golfhosen) entsagt. Dabei wird es nicht nur befürwortet, sondern erwartet, dass sich die Mitglieder splitterfasernackt ausziehen, bevor sie auf das Grün marschieren.

Auf dem knapp 9 Hektar großen Golfplatz an der Atlantikküste zu spielen, ist nur eine der vielen Sport- und Freizeitaktivitäten, die von diesem familienfreundlichen Urlaubsziel angeboten werden. Hier wird man in gemütlichen, hölzernen Chalets einquartiert und im Schatten der Kiefern von spähenden Augen geschützt, damit man nach Lust und Laune à la Naturelle herumstolzieren kann. Ein wahres Paradies für FKK-Anhänger.

Nackt-Sauna – Helsinki, Finnland

Eine traditionelle finnische Sauna.
Eine traditionelle finnische Sauna. © Martin Terber

Althergebracht, aber definitiv ein Klassiker, ist die Jahrhunderte alte finnische Tradition in der holzbefeuerten Sauna zu entspannen, die Seele baumeln zu lassen und die Poren zu reinigen.

Günstig nach Helsinki: In diesen Monaten zahlst du am wenigsten!

Als integraler Teil finnischer Kultur ist die Sauna eine vielseitige Angelegenheit. Hier kann man, ob man es glaubt oder nicht, sowohl Geschäftsverhandlungen führen, als auch einfach still und in sich gekehrt nachdenken. Das Durchschnittsalter für die erste Sauna-Erfahrung eines Finnen liegt bei bescheidenen 20 Wochen und das Menschen-zu-Saunas-Verhältnis liegt bei knapp 2:1.

Mitten im Zentrum Helsinkis modisch-abgehalfterten Kallio-Bezirkes gelegen, befindet sich Arla, eine öffentliche Sauna, welche seit ihrer Eröffnung im Jahr 1929 Kultstatus unter allen Altersgruppen erreicht hat. Kleidung ist selbstverständlich nicht erlaubt und wer am Donnerstag vorbeischaut, der kann sich eine professionelle Rückenmassage angedeihen lassen.

Nackte Kreuzfahrt – Karibik

Schwimmen im kristallklaren Wasser.
Schwimmen im kristallklaren Wasser. © diluvi

Das in Texas sitzende Unternehmen Bare Necessities chartert ganze Segelschiffe und startet in Florida für jeweils eine Woche eine Kreuzfahrt durch die Karibik, deren Kleiderordnung stets en vogue ist.

Dieses ehrenwerte schwimmende FKK-Lager setzt die Segel in Richtung unterschiedlicher Ziele, von der Dominikanischen Republik und Puerto Rico bis hin zu den besten französischen Inselgruppen der Gegend.

Neben den Insel-Touren der üblichen Lieblingsziele, wo man an einer langen Liste an Aktivitäten teilnehmen kann, darunter Wandern, Kanufahren und Schnorcheln, macht das “große Nacktschiff” außerdem Halt an seiner ganz eigenen, privaten FKK-Insel in den Bahamas.

Nackt-Sonnenbaden in der Stadt – München, Deutschland

In München wurde das Nacktsein ohne Vorurteile oder Wertung bereits vor Jahrzehnten weitgehend angenommen und ist nun seit April 2014 sogar von der Regierung offiziell legalisiert.

Bevor du jetzt allerdings am Flughafen schon die Kleider vom Leibe reißt: Die Freikarte für Nackedeis beschränkt sich auf 6 Parkanlagen innerhalb der Stadt. Alle bieten hierbei einen gewissen Grad an Privatsphäre, sind aber keineswegs abgeschottet. Eine der Parkanlagen ist der Englische Garten mitten im Zentrum.

Wenn also das Abstellen deines nackten Derrières inmitten einer knisternden Metropole ein lang gehegter Traum von dir ist, dann schreibe dir schon einmal München auf die Wunschliste für den nächsten Stadturlaub.

Der Nacktlauf – Roskilde, Dänemark

Der Nacktlauf auf dem Roskilde Festival.
Der Nacktlauf auf dem Roskilde Festival. © Frank B. Schmidt mx

Wer eine gesunde Portion Flitzen wichtig für die persönliche Entwicklung hält, der schaut idealerweise in Richtung Dänemarks berühmten Roskilde Festivals.

Neben zehntausenden Fans und Legenden wie Bob Marley, David Bowie und den Rolling Stones hat das Non-Profit Musik Festival über die Jahre auch eine stattliche Anzahl an Flitzern angelockt, seit 1999 der erste Nacktlauf durchgeführt wurde.

Organisiert vom Roskilde Festival Radio, reihen sich jedes Jahr am einzigen Samstag des Festivals rund 30 entkleidete Jungs und Mädchen an der Startlinie auf, um Regen und Sonne zum Trotz das Gelände laufend zu umrunden.

Aber ein Wort der Warnung: Es ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen… auf die und den Erstplatzierte/n wartet jeweils eine anzüglich geformte Trophäe sowie eine Reihe kleiner Geschenke. Aufwärmen nicht vergessen!

Ursprünglich veröffentlicht

20/01/2015