EntdeckenRoadtrips & Rundreisen

Entdecke bei Roadtrips in Italien eine Vielzahl malerischer Regionen

Roadtrips in Italien sind innerhalb der letzten Jahre immer beliebter bei Reisenden geworden, die während ihres Urlaubs ein wenig Abwechslung genießen möchten. Aufgrund der Vielseitigkeit des Landes eignet sich Italien wunderbar als Ziel für Roadtrips aller Art. Ganz gleich, ob mit einem Wohnwagen, PKW oder Van – mit deinem Fahrzeug bist du während deines Aufenthaltes besonders flexibel und kannst dir deinen Schlafplatz frei aussuchen.

Je nach Region eignet sich Italien ganzjährig als Ziel für einen Roadtrip. Die meisten Reisenden bevorzugen die wärmeren Monate zwischen April und September, da das Wetter zu dieser Zeit in den meisten Regionen am besten ist und du auch problemlos auf Campingplätzen oder in der freien Natur übernachten kannst.

Genieße Roadtrips durch den Norden Italiens

DEST_ITALY_DOLOMITES_LAVAREDO_THEME_CAR_GettyImages-1247807601

Wer einen Roadtrip in Italien plant, kann mit dem Norden des Landes beginnen. Hier warten nicht nur einige der schönsten Städte auf dich, sondern auch atemberaubende Landschaften voller Berge, Seen und wilder Natur. Im Sommer ist Norditalien bei Reisenden im Wohnwagen oder PKW besonders beliebt.

Das Po-Delta im Nordosten Italiens erkunden

DEST_ITALY_VENETO_PO-RIVER-DELTA_GettyImages-946941290

Der Fluss Po schlängelt sich durch den gesamten Norden Italiens und bildet an seinen Ufern wunderschöne Landschaften, die es zu entdecken gilt. Wer einen Roadtrip ins Delta des Pos unternimmt, kann die Fahrt in der Stadt Chioggia beginnen. Sie befindet sich circa 60 km südlich von Venedig und lässt sich mit dem Auto unkompliziert erreichen. Von dort aus kannst du am zweiten Tag in den Badeort Rosolina Mare fahren und einige entspannte Tage am Strand verbringen.
Anschließend geht es über Mesola weiter nach Pomposa und Ravenna.

In Mesola und Pomposa kannst du jeweils einen Tag verbringen. In Ravenna angekommen, solltest du dir etwas Zeit nehmen, denn in der Altstadt findest du einige Bauwerke, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Auf der Fahrt nach Ravenna durchquerst du den Parco regionale del Delta del Po. Hierbei handelt es sich um einen der größten Regionalparks Italiens. Du kannst dich daher auf malerische Landschaften und viel Grün auf dem circa 100 km langen Roadtrip freuen. Aufgrund der kurzen Strecke reicht es, wenn du dir circa eine Woche Zeit für das Abenteuer im Po-Delta nimmst.

Mietwagen in Venedig finden

Von Turin nach Venedig – entdecke einige der schönsten Städte in Norditalien

DEST_ITALY_LOMBARDY_LAKE-GARDA_GARDENANA-SCENIC-ROUTE_THEME_ROADTRIP_GettyImages-585477564

Wer während eines Aufenthaltes in Italien nicht nur einen, sondern direkt mehrere Städtetrips unternehmen will, der sollte unbedingt einen Roadtrip durch den Norden des Landes planen. Auf der Strecke von Turin nach Venedig kannst du direkt mehrere malerische Städte besuchen. Dazu gehören unter anderen Mailand, Brescia und Verona. Auf der Fahrt kommst du zudem am schönen Gardasee vorbei, der einen Zwischenstopp wert ist. Dort findest du zahlreiche Campingplätze, die sich in der Nähe des Seeufers befinden.

Insgesamt bist du auf der Strecke von Westen nach Osten je nach Strecke zwischen 400 km und 500 km unterwegs. Um dir in jeder Stadt so viel Zeit wie möglich lassen zu können, solltest du für eine solche Tour mindestens zwei Wochen einplanen. Die ersten zwei Tage kannst du in Turin verbringen. Etwas mehr Zeit solltest du am dritten Tag in Mailand vorsehen. Besonders angenehm gestalten sich Spaziergänge durch die Innenstädte bei mildem und sonnigem Wetter, wie es vor allem im Frühsommer und Herbst herrscht. Der Gardasee ist hingegen in den warmen Sommermonaten ein beliebtes Ziel bei Reisenden aus aller Welt.

Mietwagen in Turin finden

Roadtrips in Italiens sonnigem Süden

Süditalien ist für mildes bis warmes Klima und eine Vielzahl schöner Strände bekannt. Hier kannst du Roadtrips in der Nähe der Mittelmeerküsten unternehmen und dabei zwischen Mai und August Sonne pur genießen.

Die Amalfiküste hat einiges zu bieten

DEST_ITALY_AMALFI_COAST_POSITANO_THEME_ROAD_BEACH_GettyImages-1311496283

Bei der Amalfiküste handelt es sich um eine der landschaftlich schönsten Regionen in ganz Italien. Bei einem Roadtrip in dieser Region hast du die Möglichkeit, nicht nur sehenswerte Orte auf dem Festland, sondern auch auf umliegenden kleinen Inseln zu besuchen. Ein guter Startpunkt für deine Rundreise ist Neapel. Dort kannst du den ersten und zweiten Tag deines Roadtrips verbringen und dir verschiedene Sehenswürdigkeiten anschauen. Vom Flughafen oder der Innenstadt aus erreichst du den Fähranleger der Stadt mit dem Auto innerhalb weniger Minuten. Hier kannst du mit einem Tragflügelboot regelmäßig auf die Insel Capri übersetzen, wo Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Grotte auf dich warten.

Nachdem du am dritten und vierten Tag deines Roadtrips Capri erkundet hast, geht es mit dem Boot weiter nach Sorrent. Diese Küstenstadt an der Bucht von Neapel gilt als wunderbarer Ausgangsort für Fahrten, die dich an der Amalfiküstenstraße entlangführen. Wer von Neapel bis nach Amalfi fährt, sollte mit einer Strecke von circa 200 km rechnen. Je nachdem, wo du entlang der Küste anhalten möchtest, lohnt es sich, circa ein bis zwei Wochen Zeit für die Route einzuplanen.

Mietwagen in Neapel finden

Mit dem Auto in Kalabrien unterwegs

DEST_ITALY_CALABRIA_TROPEA_shutterstock-portfolio_500993536

Die Region Kalabrien lässt sich während deines Roadtrips in Italien auf unterschiedlichen Routen erkunden. Hier befindest du dich im südlichsten Teil der Stiefelspitze, daher warten viele Küstenstraßen, Strände und Badebuchten auf dich. Aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten kannst du sowohl kürzere Trips von circa drei Tagen bis einer Woche oder einen längeren Roadtrip ab zwei Wochen in Kalabrien einplanen.

Um die Stiefelspitze zu umrunden, startest du deine Reise am ersten Tag idealerweise in der Kleinstadt Tropea an der Ostküste Kalabriens. Von dort aus fährst du am zweiten Tag in Richtung Süden bis nach Reggio Calabria. Diese Küstenstadt ist nur durch die Straße von Messina von Sizilien getrennt und eignet sich wunderbar für einen Städtetrip oder Badetag. Anschließend kannst du ab dem dritten Tag entlang der Küste und vorbei am Parco Nazionale dell’Aspromonte bis hinauf nach Catanzaro fahren. Auf dieser circa 315 km langen Strecke bist du die gesamte Zeit über an der Küste unterwegs und hast die Möglichkeit, eine Vielzahl von malerischen Ortschaften, Stränden und Landschaften in Kalabrien anzuschauen.

Mietwagen in Kalabrien finden

Auch die italienischen Inseln eignen sich für Roadtrips

Italien verfügt nicht nur über zahlreiche sehenswerte Regionen auf dem Festland. Auch die Inseln des Landes eignen sich optimal für einen abenteuerlichen Roadtrip.

Frei fühlen auf Sizilien

DEST_ITALY_SICILY_SELINUNTE_HERA'S-TEMPLE_GettyImages-1364745633

Bei Sizilien handelt es sich um die größte Insel im Mittelmeer. Hier hast du die Möglichkeit, sowohl Kurztrips als auch längere Rundfahrten zu planen. Wer zwei bis drei Wochen Zeit hat, kann von Catania aus einmal die gesamte Insel umrunden. Mit etwas weniger Zeit im Gepäck kannst du deinen Roadtrip in Palermo starten und dort einen bis drei Tage verbringen. Am vierten Tag geht es von dort aus in Richtung Trapani weiter. Auf dem Weg hast du die Möglichkeit, dir die Städte Agrigento und Selinunte anzuschauen. Insgesamt musst du für diese Route nicht mehr als circa fünf Tage einplanen.

Mietwagen auf Sizilien finden

Ein Roadtrip auf Sardinien

DEST_ITALY_SARDINIA_THEME_CAR_ROADTRIP_GettyImages-1361869871

Reiselustige Urlauber, die während ihres Aufenthaltes auf Sardinien besonders viel sehen und erleben wollen, planen einen Roadtrip auf der Mittelmeerinsel. Eine beliebte Strecke führt dich im Norden der Insel von Olbia nach Alghero. Die ersten ein bis zwei Tage kannst du in Olbia verbringen. Am dritten Tag geht es weiter nach Alghero. Du kannst die gesamte Nordküste abfahren und dabei auf circa 200 km den Ausblick aufs Meer genießen. Wer mehr Zeit hat, kann Olbia oder Cagliari als Ausgangspunkt für eine Rundreise um ganz Sardinien nutzen. Für einen solchen Roadtrip solltest du mindestens zwei, am besten jedoch drei Wochen einplanen.

Mietwagen auf Sardinien finden

Ähnliches
THEME_PEOPLE_COUPLE_MAN_WOMAN_ANIMAL_DOG_CAR_SEA_GettyImages
5 Min. Lesezeit

Tipps für Roadtrips mit deinem Hund

DEST_TURKEY_CAPPADOCIA_HOT_AIR_BALLOONS_KID_GettyImages
7 Min. Lesezeit

Auf zum Roadtrip in der Türkei!