EntdeckenReiseerfahrungen

Skiurlaub in Österreich: 8 Skigebiete in Österreich

Österreich gilt als Wiege des modernen Skisports, und das aus gutem Grund. Hier entstand die alpine Skitechnik und hier wurde sie auch weiterentwickelt. Österreich bietet eine fantastische Berglandschaft, die in die heutige moderne Technologie und Infrastruktur eingebettet ist. Entsprechend eignet sich dieses Land perfekt für einen Skiurlaub. Die österreichischen Skigebiete bieten für alle Könnensstufen etwas: Gletscher, Tiefschnee, Einrichtungen für all jene, die ganz neu auf Skiern stehen, epische Apré-Ski-Gelegenheiten und familienfreundliche Orte.

Welches Skigebiet solltest du unbedingt ansteuern, wenn du dich nach einem Skiurlaub in Österreich sehnst? Erfahre mehr dazu, indem du weiterliest, und finde heraus, welche acht Skigebiete völlig verschieden aber gleichermaßen großartig sind.

 

Silvretta Arena, Ischgl

Eingebettet zwischen Samnaun in der Schweiz und Ischgl erwartet dich mit der Silvretta Arena Tirols drittgrößtes Skigebiet. Für jeden ist hier die ideale Abfahrt vorhanden: gewöhnliche Pisten, Buckelpisten und Schanzen und steile Pisten für die Erfahrensten sowie wahre Adrenalinjunkies. Die Pisten liegen in einer Höhe von 1.400 bis 2.900 m und entsprechend dürften vor allem langjährige Skifans die Qual der Wahl haben. 

Ischgl ist eines der wenigen Skigebiete in Österreich, das gleich über 11 schwarze Pisten verfügt. Stell dir vor, du befindest dich auf der Piste 14a mit einem Gefälle von 70%, das dich rasend schnell ins Tal befördert!

Aber nicht nur Adrenalinjunkies kommen in Ischgl voll und ganz auf ihre Kosten. Solltest du lieber die herrliche Aussicht statt einen rasenden Puls genießen wollen, kannst du dich auf eine 11 km lange Strecke vom Greispitz in die Stadt freuen. Oder begib dich auf den Weg durch das Velilltal, einer der schönsten Strecken in Tirol. 

In Idalp kannst du lernen Ski zu fahren, solltest du noch am Anfang stehen. Die örtliche Schneesportakademie bietet nach einem langen und unterhaltsamen Tag außerdem leckere Erfrischungen. Insgesamt stellt die Silvretta Arena eines der besten Skigebiete Österreichs dar, egal, ob du noch am Anfang stehst oder schon ein wahrer Profi bist.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €60 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier.

Anreise: Mit dem Auto, alternativ mit dem Zug nach Paznaun und anschließend weiter mit dem Bus

Unterkünfte in Ischgl finden

 

Hintertuxer Gletscher

AUSTRIA_TIROL_HINTERTUX_THEME_SKI

Im Tuxertal, einem Tal nahe des berühmten Zillertals, erwartet dich das höchstgelegene Skigebiet Österreichs. Der Hintertuxer Gletscher wird von vielen als eines der besten Skigebiete Österreichs bezeichnet. Zudem handelt es sich um eines der besten Gletscherskigebiete der Welt. Außerdem ist dies das einzige Skigebiet Österreichs, das das gesamte Jahr über geöffnet hat.

In einer Höhe von 1.500 bis 3.250 m liegt garantiert von Oktober bis Mai Schnee. Im Frühjahr liegt ebenfalls noch jede Menge Schnee und der Sommer bringt viel Sonnenschein mit sich. Und natürlich erwartet dich stets der beeindruckende Blick auf die Dolomiten und die Zugspitze.

Wenn dir Freestyle oder das Snowboarden liegt, kannst du dich im Betterpark Hintertux auf einen der besten Snowparks der Alpen freuen. Der Zutritt zu diesem Gebiet liegt bereits auf einer Höhe von 3.200 m über dem Meeresspiegel. Entsprechend kannst du, während du dich sportlich verausgabst, den großartigen Blick auf den Olperer genießen. Stehst du noch am Anfang deiner Skierfahrung, eignet sich der Funslope Hintertux für deinen Skiurlaub.

Der Hintertuxer Gletscher ist Teil der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000. Mit einem Ticket erhältst du Zutritt zu fünf verschiedenen Skigebieten.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €60 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Mit dem Auto (etwa 1,5 Stunden) oder dem Zug (etwa 2-3 Stunden) vom Flughafen Innsbruck

Unterkünfte in Hintertux finden

 

SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

AUSTRIA_Kaiser-Brixental

Das Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental liegt im Norden, etwa 1,5 Stunden Autofahrt von der deutschen Stadt München entfernt. Entsprechend handelt es sich um eines der am leichtesten zugänglichen Skigebiete für Reisende aus Europa. Grüne, blaue und rote Pisten bringen es hier auf rund 280 km und über 1.500 Schneekanonen berieseln dieses Skigebiet. Entsprechend lang dauert hier die Skisaison und für alle Könnensstufen ist etwas dabei.

Die 77 traditionellen Berghütten bieten dir eine wohlverdiente Auszeit vom Schnee und bieten eine spektakuläre Aussicht. Solltest du dich nach noch mehr Spaß und Action sehnen, freuen sich vier Funparks und drei Strecken auf deinen Besuch. Belohnt wird dieser mit einem Video, in dem du dich selbst als Skistar sehen kannst.

Das Wilder Kaiser-Brixental bietet aber nicht nur tagsüber Spaß, nachts präsentiert es sich als größtes Skigebiet Österreichs. Sobald die Sonne untergeht werden 10 km Strecke beleuchtet und los geht es!

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €57 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Mit dem Auto sind es ab Salzburg weniger als 2 Stunden

Unterkünfte in Kaiser-Brixental finden

 

Großglockner Heiligenblut

AUSTRIA_Grosglockner-Heiligenblut

Der Großglockner ist der höchste Berg Österreichs. Er befindet sich in Kärnten inmitten der Hohen Tauern, wo dich das Skigebiet Großglockner Heiligenblut erwartet. Hoch über der romantischen Bergstadt Heiligenblut warten 55 km Piste auf Skifans aller Geschicklichkeitsstufen. Zwei Drittel der Pisten liegen auf über 2.000 m und dementsprechend kannst du zwischen Mitte Dezember und April davon ausgehen, dass garantiert Schnee liegt.

Liebst du Tiefschnee? Dann begib dich in die Freeride Arena. Hier kannst du Skiunterricht nehmen und Ausrüstung leihen. Wer sich mitten in den Pulverschnee wagen möchte, kann in der Freeride Arena erst mal Erfahrungen sammeln. Hier wirst du außerdem fortwährend über die aktuelle Lawinensituation, das Wetter im Allgemeinen und darüber, ob bestimmte Pisten geschlossen sind, informiert.

Auch wenn es aufgrund der hervorragenden Freeriding-Gelegenheiten nicht ganz danach klingt, so sind im Skigebiet Großglockner Heiligenblut auch Familien mit Kindern herzlich willkommen und gut aufgehoben. Die Kleinsten können etwa im Kinderclub „Snowland“ erlernen, wie man sicher Ski fährt.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €45 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Mit dem Auto, alternativ mit dem Zug nach Lienz oder Mallnitz/Obervellach mit dortigem Umstieg in den Zug nach Heiligenblut.

Unterkünfte in Heiligenblut finden

 

Saalbach-Hinterglemm

Vor allem bei Fans des nordischen Skisports ist diese österreichische Skiregion beliebt, denn Saalbach wartet garantiert mit großartigen Pisten und tollen Aprés-Ski-Möglichkeiten auf. Der Skicircus Saalbach-Hinterglemm stellt die größte und abwechslungsreichste Skiregion des Landes dar – und zweifellos eine der besten. 270 km Piste erwarten dich – bunt durchgemischt von blau über rot bis hin zu schwarz. Hinzu kommen zahlreiche Funparks und Gelegenheiten, abseits der Piste zu fahren. Versuch dich auch an den SkiMovie-Pisten. Hier kannst du ein Video von dir selbst beim Skifahren aufzeichnen. Alternativ kannst du dich am Kohlmais-Slalom versuchen, wie es einst die Profis während der Ski-Weltmeisterschaft 1991 taten.

Kinder haben hier ebenfalls ihren Spaß und dürfen sich in eigenen Familienbereichen großer Sicherheit erfreuen. Wer gerade erst mit dem Skifahren beginnt, darf sich über lange und breite Pisten freuen. Sollte dein Körper nach einer leckeren Erfrischung trachten, hast du die Qual der Wahl. Und wenn die Nacht hereinbricht, kommt Party-Stimmung auf. Bier, Musik und der nicht ganz so seltene Table Dance beherrschen dann viele Bars und Clubs.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €60 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Fliege nach Salzburg und reise mit dem Zug nach Zell am See, von dort kannst du deine Reise mit dem Bus fortsetzen

Unterkünfte in Saalbach-Hinterglemm finden

 

Kitzsteinhorn

AUSTRIA_Kitzsteinhorn

Kitzsteinhorn – oder ganz einfach Kaprun – befindet sich im Salzburgerland und stellt ein weiteres beliebtes und zugleich eines von Europas bekanntesten Skigebieten dar. Besonders berühmt ist es dafür, dass die Saison unglaublich lange dauert und du hier bis Juli Ski fahren kannst. Hier erwartet dich eine große Bandbreite von Pisten, darunter zum Beispiel die „Black Mamba“, eine Piste, auf der sich Profis bei einem Gefälle von 63% in die Tiefe stürzen können. Weniger abschüssig geht es auf der „Eagle Line“ zu, an der sich auch weniger erfahrene Skifans jeden Alters versuchen können. In Kitzsteinhorn ist für alle was geboten.

Weil hier garantiert sehr lange Schnee liegt und es auch abseits der Piste spannende und abwechslungsreiche Angebote nahe der Lifte gibt, erfreut sich Kitzsteinhorn auch bei Freeridern größter Beliebtheit. Vor allem fünf Abfahrten befinden sich nahe der Lifte, ebenso wie ein Informationsbereich für Freerider und ein Lawinentrainingszentrum, wo du lernst, wie du dich verhältst, solltest du in eine Lawine geraten. Jeden Montag ist Freeride Monday. An diesem Tag hast du die Gelegenheit an der Seite der Profis im Pulverschnee die Hänge runterzurutschen und sie geben dir gerne Tipps und zeigen dir Tricks, mit denen du deine eigenen Fähigkeiten verbesserst.

Solltest du nur die Aussicht genießen wollen, bist du auf der Panorama-Plattform Gipfelwelt 3000 bestens aufgehoben. In einer Höhe von 3.029 Metern über dem Meeresspiegel bietet dir diese Plattform eine großartige Gelegenheit, die Berge zu bewundern. Anschließend kannst du in der National Park Gallery interessante Fakten über die Region in Erfahrung bringen.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €60 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Fliege nach Innsbruck oder Salzburg, miete ein Auto oder nimm den Zug nach Zell am See und von dort aus ein Taxi

Unterkünfte in Kitzsteinhorn finden

 

Obertauern

AUSTRIA_SALZBURG_OBERTAUERN

Bei Obertauern handelt es sich um eines der höchstgelegenen Skigebiete im Bundesland Salzburg. Entsprechend gehört dieses Skigebiet zu den schneesichersten, die die Alpen zu bieten haben. Von Ende November bis Anfang Mai kannst du ausgiebig rund 100 km schneebedeckte Pisten erleben. Erfahre außerdem hautnah, weshalb es sich hier um einen Ort der Gegensätze handelt: Zum einen ist dieses Skigebiet für seine legendäre Aprés-Ski-Szene bekannt, zum anderen gibt es sich als eines der familienfreundlichsten Skigebiete.

Mit einem Skiurlaub ist hier auch die Ski-In-/Ski-Out-Garantie verbunden, denn in der Nähe aller Pisten wurden Unterkünfte errichtet, in denen du dich von einem sportlichen Tag erholen kannst. Du schaffst es aber auch in Rekordzeit vom Bett auf eine schwarze Piste. Lass dir übrigens auch die „Tauernrunde“ nicht entgehen, eine der schönsten Strecken in den Alpen. Auf der „Super Seven“ genießt du einen herrlichen Blick auf die sieben höchsten Berge der Region, während du auf deinen Skiern unterwegs bist.

Solltest du eine Auszeit vom alpinen Skifahren benötigen, wechsle auf die Langlaufloipen. Du hast die Auswahl aus 26 verschiedenen Strecken. Oder wie wäre es zur Abwechslung mit etwas völlig anderem? Etwa Snowkiting oder Snowbiking? 

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €50 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Fliege nach Salzburg, miete ein Auto oder nimm den Zug nach Radstadt, anschließend geht es mit dem Bus weiter nach Obertauern Passhöhe

Unterkünfte in Obertauern finden

 

Schladming Dachstein

AUSTRIA_SCHLADMING_DACHSTEIN-GLACIER

Schladming Dachstein verbindet als Skigebiet die vier Berge Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm. Nach der nordischen Ski-Weltmeisterschaft im Jahre 1999 erlangte diese Gegend vor allem für die vielen und abwechslungsreichen Langlaufloipen Bekanntheit. Abfahrtspisten und Langlaufloipen bringen es in dieser Region auf insgesamt 435 km. 

Auch für einen Skiurlaub mit Kindern ist Schladming Dachstein hervorragend geeignet. Fünf Hektar Skipisten sind einzig und allein den Jüngsten gewidmet. In 15 Skischulen und einer Fülle von kinderfreundlichen Hotels fühlen sich die Kids gut aufgehoben. Schladming Dachstein bietet all das, was sich Familien von einem Skiurlaub mit Kindern in Österreich erhoffen. Die Ski amadé Mini’s Week und das Steirische Familienskifestival runden das Angebot ab. Hier können die Kinder in einer sicheren und kontrollierten Umgebung das Skifahren erlernen.

Erwachsene kommen in den Genuss von Aprés-Ski-Gelegenheiten, denn davon gibt es hier ausreichend. Auch kannst du dich auf kulinarische Köstlichkeiten und die traditionelle österreichische Atmosphäre freuen.

 

Preis für 1-Tages-Skipass: €60 pro Erwachsenem in der Hauptsaison. Weitere Infos hier

Anreise: Fliege nach Salzburg und nimm von Salzburg Sam aus den Zug nach Schladming.

Unterkünfte in Schladming finden