Finde günstige Flüge nach Lethbridge

Hin- und Rückflug
Economy
Washington, D.C. (WAS)
Lethbridge (YQL)
So. 16.08.
So. 23.08.
Beliebiger Monat
Vergleiche momondo mit |
Hinweise zu Reisebeschränkungen

Der Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) beeinträchtigt ggf. deine Reise nach Lethbridge. Die aktuellen Beschränkungen für Lethbridge basieren auf den Beschränkungen für Kanada.

Aktuelle Reisebeschränkungen für Kanada ansehen

Die günstigsten Flüge zu den Flughäfen von Lethbridge

Finde die günstigsten Flüge zu diesen Flughäfen in Lethbridge von der von dir aus nächsten Stadt oder dem nächsten Flughafen
Für die ausgewählte Strecke stehen derzeit keine Daten zur Verfügung. Bitte wähle einen neuen Abflughafen.

Wann kannst du Billigflüge nach Lethbridge finden?

Kann man in der Umgebung von Lethbridge gut wandern?

Wanderwege wie Old Entrance Trailrides sind in der Gegend sehr beliebt und eignen sich perfekt, wenn die Wanderung etwas leichter als in den Bergen sein soll. Wenn das Wetter etwas wärmer wird und die Regenwahrscheinlichkeit gering ist, gilt Wandern als eine besonders beliebte Beschäftigung. Daher wird ein Flug nach Lethbridge im Mai und Juni empfohlen, damit du das Wetter und die Wanderwege bestens auskosten kannst.

Gibt es alternative Flughäfen in der Nähe von Lethbridge?

Bei Flügen nach Lethbridge sind eventuell bessere Preise durch einen Flug nach Medicine Hat Flughafen (154 km vom Lethbridge Stadtzentrum entfernt) verfügbar, je nach Monat und Abflugort.

Gibt es eine günstigere Alternative für Flüge nach Lethbridge?

Der günstigste Flughafen in der Nähe von Lethbridge ist normalerweise Medicine Hat Flughafen mit einem Durchschnittspreis von 660 €/Person. Die Preise hängen vom Ausgangsort der Reisenden ab. Mit der streckenspezifischen Preisinfo von momondo können Reisende Geld sparen.


Welche Reisebeschränkungen gelten für Lethbridge?

Aktuell schliessen die Reisebeschränkungen für Kanada auch Reisen nach Lethbridge ein. In Kanada gelten Einreisebeschränkungen für alle ausländische Staatsangehörige. Reisende, die keine kanadischen Staatsbürger, ständigen Einwohner oder nach dem Indian Act registrierte Personen sind, dürfen nur zu wesentlichen Zwecken nach Kanada einreisen. Personen, die zu touristischen, Besichtigungs-, Erholungs- und Unterhaltungszwecken, für gesellschaftliche Besuche oder religiöse Veranstaltungen reisen, wird die Einreise verweigert. Kanadische Staatsangehörige, Personen mit permanentem Aufenthaltsstatus, ihre unmittelbaren Familienangehörigen, Diplomaten und US-Bürger, die nicht auf Grund von diskretionären oder optionalen Zwecken reisen, können weiterhin nach Kanada einreisen. Nur Toronto Pearson (YYZ), Montreal Pierre Elliott Trudeau (YUL), der internationale Flughafen Calgary (YYC) und der internationale Flughafen Vancouver (YVR) bieten internationale Flüge an. Inlandsflüge sowie Flüge aus den USA, einigen Zielen wie Mexiko und der Karibik sowie von St. Pierre-et-Miquelon sind derzeit von dieser Maßnahme nicht betroffen. Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft, Beschäftigte in der Fisch-/Meeresfrüchteindustrie, Betreuer, ausländische Zeitarbeitskräfte, internationale Studenten mit gültigen Studiengenehmigungen oder Genehmigungen für Studiengenehmigungen, die mindestens ab dem 18. März 2020 gültig sind, und Bewerber mit ständigem Wohnsitz in Kanada, die vor dem 18. März 2020 eine Genehmigung erhalten haben und noch nicht nach Kanada gereist sind, dürfen trotzdem einreisen. Personen mit besonderer Ausnahmegenehmigung für die Einreise nach Kanada sind französische Staatsbürger mit Wohnsitz in Saint-Pierre-et-Miquelon, nach dem indischen Gesetz registrierte Personen, visumfreie Asylsuchende und ihre unmittelbaren Familien sowie Personen mit besonderer Genehmigung der kanadischen Regierung. Alle Reisenden auf Flügen nach Kanada müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen. Reisende, die Symptome aufweisen dürfen nicht mehr an Bord von Flugzeugen, die nach Kanada fliegen. Wenn sie bei der Ankunft Symptome zeigen, werden sie an die Canadian Public Health Agency überwiesen. Reisende, denen in den letzten 14 Tagen aus medizinischen Gründen im Zusammenhang mit COVID-19 das Einsteigen verweigert wurde, dürfen das Land nicht betreten. Reisende müssen sich für 14 Tage nach Ankunft an ihrem endgültigen Zielort in Kanada selbst isolieren. Reisende, die von Bord eines Kreuzfahrtschiffs gehen, auf dem ein Ausbruch von COVID-19 bekannt wurde (wie z. B. auf der ‚Diamond Princess‘) müssen sich für 14 Tage an einem von der Gesundheitsministerin festgelegtem Ort in Quarantäne begeben. Nordmazedonische Reisepässe, die am 18. März 2020 oder später abgelaufen sind, werden für die Einreise nach Kanada bis zum 31. Juli 2020 als gültig betrachtet. Reisende, die durch Kanada reisen und nicht anderweitig befreit sind (z. B. mit einem gültigen kanadischen Visum oder einer Karte mit ständigem Wohnsitz), müssen eine elektronische Reisegenehmigung erhalten. Weitere Informationen sind auf auf der Transport Canada-Website zu finden. Falls du derzeit eine Reise nach Lethbridge planst, empfehlen wir dir, dich stets über die aktuelle Lage zu informieren und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen.


Beginne mit deiner Reiseplanung für Lethbridge

  • Hin- und Rückflug
  • Nur Hinflug
  • Multi-Stopp
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
  • Verschiedene
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First