Finde günstige Flüge nach Port Hardy

Hin- und Rückflug
Economy
Washington, D.C. (WAS)
Port Hardy (YZT)
Fr. 06.08.
Fr. 13.08.
Beliebiger Monat
Vergleiche momondo mit |

Hinweise zu Reisebeschränkungen

Der Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) beeinträchtigt ggf. deine Reise nach Port Hardy. Die aktuellen Beschränkungen für Port Hardy basieren auf den Beschränkungen für Kanada.
Aktuelle Reisebeschränkungen für Kanada ansehen

Wann kannst du Billigflüge nach Port Hardy finden?

Kann man in der Umgebung von Port Hardy gut wandern?

Einheimische von Port Hardy und Besucher stimmen überein, dass Whistler Mountain hervorragend für eine Wanderung ist. Die atemberaubende Landschaft der Region lässt sich hier besonders gut bewundern. Der Monat Mai ist besonders gut für eine Reise nach Port Hardy geeignet, wenn du durch die Berge und entlang wunderschöner Pfade wandern möchtest. Während der warmen Monate sind in der Umgebung von Port Hardy besonders Parks wie Garibaldi Provincial Park für längere Spaziergänge mit der Familie und Tieren beliebt. Wenn sich das nach genau deinem Ding anhört, ist ein Flug nach Port Hardy im Juni, Juli oder August zu empfehlen.

Gibt es alternative Flughäfen in der Nähe von Port Hardy?

Port McNeil Flughafen oder Sullivan Bay Flughafen sind als alternative Flughäfen bei einer Reise nach Port Hardy möglich.


Welche Reisebeschränkungen gelten für Port Hardy?

Aktuell schliessen die Reisebeschränkungen für Kanada auch Reisen nach Port Hardy ein. Einreisebeschränkungen

In Kanada gelten Einreisebeschränkungen für alle ausländischen Staatsangehörigen. Reisende, die keine kanadischen Staatsbürger, ständigen Einwohner oder nach dem Indian Act registrierte Personen sind, dürfen nur zu wesentlichen Zwecken nach Kanada einreisen. Personen, die zu touristischen, Besichtigungs-, Erholungs- und Unterhaltungszwecken, für gesellschaftliche Besuche oder religiöse Veranstaltungen reisen, wird die Einreise verweigert. Kanada hat alle Flüge aus dem Vereinigten Königreich bis mindestens 6. Januar eingestellt. Ausländer, die berechtigt sind, nach Kanada zu reisen, sind unmittelbare/erweiterte Familienmitglieder eines kanadischen Staatsbürgers oder eines ständigen Einwohners, Personen, die vom kanadischen Gesundheitsamt ermächtigt wurden, aus besonderen Gründen nach Kanada zu reisen, Personen, die vom stellvertretenden Minister für kanadisches Erbe ermächtigt wurden, zum Zweck eines internationalen Einzelsportereignisses nach Kanada zu reisen, ausländische Zeitarbeitskräfte, internationale Studenten, Personen mit Genehmigung als ständiger Einwohner, Transitpassagiere, Angehörige der kanadischen Streitkräfte, akkreditierte Diplomaten und deren unmittelbare Familienangehörige, Luft- und Schiffsbesatzungsmitglieder, französische Staatsbürger, die in Saint-Pierre und Miquelon leben und nur in Kanada gewesen sind während der 14 Tage vor dem Tag, an dem sie nach Kanada einreisen wollen. Unmittelbare Familienmitglieder eines Staatsangehörigen oder ständigen Einwohnerrs in Kanada müssen zusammen mit dem Staatsangehörigen oder ständigen Einwohner in Kanada reisen und beabsichtigen, 15 Tage oder länger in Kanada zu bleiben. Erweiterte Familienmitglieder eines Staatsangehörigen oder ständigen EInwohner in Kanada müssen mit dem Staatsangehörigen oder ständigen Einwohner in Kanada sein. Sie müssen mindestens 15 Tage in Kanada bleiben und eine schriftliche Genehmigung von Immigration, Refugees and Citizenship Canada (IRCC) haben.

Einreisebestimmungen

Alle Passagiere ab fünf Jahren müssen ein ärztliches Attest mit einem negativen COVID-19-PCR-Testergebnis vorlegen, das innerhalb von 72 Stunden vor dem Abflug ausgestellt wurde. Reisenden ohne negativen PCR-Test wird das Boarding verweigert. Reisende aus einem Land, in dem keine PCR-Tests verfügbar sind, müssen sich für die Dauer ihrer obligatorischen 14-tägigen Quarantäne bei einer Quarantäneeinrichtung des kanadischen Gesundheitsamtes melden. Verzögerungen beim Erhalt der Testergebnisse gelten nicht. Von dieser Anforderung ausgenommen sind Kinder bis fünf Jahre Besatzungsmitglieder oder eine Person, die nur nach Kanada einreisen möchte, um ein Besatzungsmitglied zu werden, Notdienstanbieter, technische Zwischenstopps - das Auftanken von Flügen. Seit dem 1. Februar müssen alle internationalen Passagiere, die zum Flughafen Toronto Pearson fliegen, zusätzlich zum obligatorischen Test vor der Reise bei der Ankunft einen weiteren COVID-19-Test ablegen. Reisende unterliegen einem Gesundheits-Screening. Reisende, die Symptome von COVID-19 zeigen, dürfen ihren Flug nicht antreten. Für alle Flüge von und zu kanadischen Flughäfen sowie innerhalb von Flughafenterminals sind nicht Alltagsmasken oder Gesichtsbedeckungen erforderlich. Wer aus medizinischen Gründen keine Gesichtsmaske tragen kann, muss im Besitz eines ärztlichen Attests sein. Reisende müssen ihre Informationen digital über die kanadische ArriveCAN-App übermitteln, bevor sie an Bord ihres Fluges gehen. Dies umfasst Reise- und Kontaktinformationen, einen Quarantäneplan und eine Selbsteinschätzung der COVID-19-Symptome. Sie müssen den Nachweis haben, dass sie ihre Daten digital übermittelt haben. Reisende müssen einen Quarantäneplan für 14 Tage haben, wenn sie in Kanada ankommen (einschließlich eines geeigneten Quarantäneortes, wie sie an ihr Ziel gelangen, Lebensmittel erhalten und Zugang zu wichtigen Dienstleistungen und medizinischer Versorgung erhalten). Weitere Informationen sind auf der Website der kanadischen Regierung zu finden.

Quarantänebestimmungen

Reisende unterliegen einer 14-tägigen Quarantäne. Dazu gehört eine obligatorische 3-Nächte-Vorausbuchung in einem von der Regierung autorisierten Hotel auf eigene Kosten (ca. 2.000 CAD). Bei Ankunft müssen sie einen COVID-19-Molekulartest auf eigene Kosten durchführen. Gegen Ende der Quarantäne müssen Reisende einen weiteren COVID-19-Test machen. Sie müssen an ihrem Quarantäneort bleiben, bis sie ein negatives Testergebnis erhalten. Bestimmte Personen sind bei der Einreise nach Kanada von der obligatorischen Quarantäne befreit, um wesentliche Aufgaben oder Funktionen zu erfüllen, die in der Verordnung gemäß dem Quarantänegesetz festgelegt ist. Die Befreiung wird für jede Einreise nach Kanada validiert.

Transitvorschriften

Bevor reisende Passagiere ihre Reisevorbereitungen für den Transit durch Kanada rechtzeitig treffen müssen, müssen Flüge und Verbindungen so direkt wie möglich gestaltet werden, um den Kontakt in Kanada einzuschränken. Mehrere inländische Verbindungen werden möglicherweise nicht als angemessen angesehen. Es sind Verbindungen herzustellen, die so kurz wie möglich sind. Wenn der Anschlussflug mehr als 24 Stunden vom ersten Flug entfernt ist, müssen Reisende sich bis zu ihrem nächsten Flug unter Quarantäne stellen (selbst isolieren). Transitpassagiere müssen sich im sicheren Transitbereich eines kanadischen Flughafens aufhalten, um ihre Verbindung zu nehmen. Sollten sie aufgrund einer Flugannullierung oder Verspätung den Flughafen oder den sicheren Transitbereich verlassen müssen, müssen sie bis zu ihrem Abflug unter Quarantäne gestellt werden. Die Richtlinien der Flughafenbehörde sind zu beachten und alle Fluganforderungen und regionalen Beschränkungen zu befolgen

Alle weiteren Infos

Nur Toronto Pearson (YYZ), Montreal Pierre Elliott Trudeau (YUL), der internationale Flughafen Calgary (YYC) und der internationale Flughafen Vancouver (YVR) bieten internationale Flüge an. Inlandsflüge sowie Flügev von St. Pierre und Miquelon sind derzeit von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Falls du derzeit eine Reise nach Port Hardy planst, empfehlen wir dir, dich stets über die aktuelle Lage zu informieren und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen.

  • Hin- und Rückflug
  • Nur Hinflug
  • Multi-Stopp
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
  • Verschiedene
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First