Modemetropolen: Insidertipps für die trendigsten Shoppingmetropolen der Welt

Auch wenn Mode eine globale Industrie ist, geben bestimmte Städte den Ton an. Wir sprechen mit jungen Kreativen aus den modischsten Städten der Welt und geben Insidertipps für angesagte Modemetropolen.

Direkt aus New York City: NiNA TiARi's Street Style

Direkt aus New York City: NiNA TiARi's Street Style

Kategorie Städtetrips

Datum 07/07/2017

Minimalistische Coolness oder farbenfrohe Hingucker – jede Stadt hat ihren eigenen Stil, der sich in der Kultur, dem Wetter und der Geschichte widerspiegelt. Aber nur manche Städte haben das gewisse Etwas, dank dessen sie in Sachen Mode und Stil ganz vorne mitspielen.

Diese modischen Städte haben sich in den letzten Jahren zu angesagten Modemetropolen entwickelt und sind bei modebegeisterten Touristen besonders für einen Shoppingurlaub sehr beliebt. Wenn auch du Kultur, Erholung und Shopping im Urlaub vereinen möchtest, warten viele günstige Reiseziele auf dich.

Reiseziele für Shoppingurlaub entdecken

Wir haben eine Liste der modischsten Städte der Welt erstellt und uns mit Designern, Boutiquenbesitzern und anderen kreativen Köpfen unterhalten, um die aktuellen Modetrends kennen zu lernen und zu verstehen, was eine Stadt zur Modemetropole macht und welche Orte und Ereignisse der Inspiration dienen.

Paris – Die Stadt der Mode

Sébastien Kopp und François Morillion – Gründer von Centre Commercial Paris - Die Stadt der Mode
Sébastien Kopp und François Morillion – Gründer von Centre Commercial

Centre Commercial, Sébastien und François

Mit seiner langjährigen Geschichte im Bereich Luxusgüter spielt Paris auch weiterhin eine wichtige Rolle als eine der modischsten Städte der Welt. Boutiquebesitzer Sébastien und François verraten einige Geheimnisse der französischen Hauptstadt:

  • Während Frauen sich an klassische Outfits mit hohen Absätzen und Röcken halten, ziehen sich Männer nicht so gut an.
  • Und doch stellt 1% einen adretten Look zur Schau, den man sonst wohl nirgends zu Gesicht bekommt.
  • Der Modestil ist generell zurückhaltender als in Städten wie London oder Tokyo – „wir mögen es schlicht aber elegant“.

Paris ist kein Trendsetter, wie man vielleicht vermuten würde. „Aus Paris kommt auch nicht mehr als aus anderen Städten. Tatsächlich kommt unsere Inspiration mehr aus Berlin, New York und Kopenhagen.

Was also macht Paris zu einer tollen Quelle der Inspiration? „Das Licht, der Sonnenuntergang und der Himmel, der sich manchmal rosa färbt, die Architektur, die dir das Gefühl gibt, im Paris von vor 200 Jahren zu leben, Cafés mit Terrassen, wohin du auch blickst.

Flüge nach Paris ab 49€

 

Innenräume von Centre Commercial
Innenräume von Centre Commercial

Nachdem sie sich auf dem Markt für umweltfreundliche Turnschuhe versuchten, entschieden Sébastien Kopp und François Morillion sich dazu ihren Horizont zu erweitern und einen Laden/Kreativraum zu eröffnen.

Das Ergebnis war Centre Commercial, wo sich eine der interessantesten Selektionen an Herren- und Damenmode in Paris findet. Zudem kann der Laden in einen Raum für Produkteinführungen oder Veranstaltungen verwandelt werden.

Shopping Städte Deutschland? Klar, Berlin.

 Die Gründer von Steinrohner – Inna und Caroline - Modemetropolen
Die Gründer von Steinrohner – Inna und Caroline©Christine Kreiselmaier

Steinrohner, Inna und Caroline

Inna Stein und Caroline Rohner, das Duo hinter dem jungen Label Steinroher aus Berlin, packen aus und erzählen, was Berlin zu einem der interessantesten Mode-Mekkas der Welt macht:

Die Menschen hier folgen nicht der Modeindustrie, sondern sie erschaffen sich ihren eigenen Stil, vor allem inspiriert von der Clubkultur und der Kunstszene. Es liegt im Trend, Kleidung zu tragen, die unvollkommen und ein bisschen abgedreht scheint“, verraten uns Inna und Caroline.

Wo kann man am besten shoppen in Deutschland? Wahrscheinlich auf den Flohmärkten der Republik. Was das Einkaufsverhalten angeht, suchen Berliner ihre zukünftigen Lieblingsteile lieber auf Flohmärkten. Die besten von ihnen, findest du hier:

Von Boxi bis Mauerpark: Flohmärkte in Berlin

An Schuhe mit hohen Absätzen werden hier keine Gedanken verschwendet: „In Paris sahen wir viele hohe Absätze auf den Straßen, in sehr coolen Kombinationen als ganz natürlicher Bestandteil des Alltags. In Berlin werden Absätze dagegen recht selten getragen.

Quellen der Inspiration haben Inna und Caroline zur Genüge: das gemütliche Restaurant Pri Maria gefolgt von Cocktails zu später Stunde im Beuster. Und wenn sie einmal eine Auszeit brauchen, machen die beiden sich auf in die naturbelassenen Gegenden in Brandenburg.

Steinrohner – Édition Cactus
Steinrohner – Édition Cactus ©Christine Kreiselmaier

Steinrohner, das sind Inna Stein und Caroline Rohner, mit Wurzeln in Russland und der Schweiz. Die beiden Designer trafen sich während ihres Modestudiums an der Kunsthochschule Berlin und entschieden sich 2013 ihr eigenes Label zu erschaffen: Steinrohner.

Hier bestimmt das Fahrrad die Mode: Kopenhagen

Rune Park – Henrik Vibskov Boutique
Rune Park – Henrik Vibskov Boutique

Henrik Vibskov Boutique, Rune Park

Wir haben uns mit Rune Park, Einkäufer für die Henrik Vibskov Boutique, unterhalten, um den lässigen, bodenständigen Stil zu verstehen, für den die Kopenhagener bekannt sind.

Rune beschreibt den Stil der Einheimischen als locker und unkompliziert, dabei aber gleichzeitig elegant und raffiniert. „Die Quintessenz des Kopenhagener Stills ist elegant, aber funktionell, mit dem gewissen Etwas, denn wir müssen alle in der Lage sein, uns mit dem Fahrrad fortzubewegen. Dabei findet man alles – von zeitgenössischer Streetware über avantgardistische Mode hin zu skandinavischem Minimalismus.

Kopenhagener laufen nicht einfach irgendwelchen vorgeschriebenen Modetrends nach – sie „sind sehr gut, einem Look ihre eigene Note zu verleihen, mit unerwarteten Farben, Drucken und Lagen“. Vor allem Turnschuhe sieht man hier sehr häufig. „Turnschuhe sind bei den Dänen schon seit geraumer Zeit sehr beliebt. Dänische Frauen waren sogar unter den ersten, die Abendkleider mit Turnschuhen getragen haben.

Auf unsere Frage, wo er seine Inspiration finde, erzählt uns Rune von seinem Heimatviertel Vesterbro, eine Gegend, die für ihre Vielseitigkeit und ihren unabhängigen Geist bekannt ist, was zahlreiche Künstler, Designer und andere kreative Köpfe anzieht.

Flüge nach Kopenhagen ab 30€

 

 Innenraum der Henrik Vibskov Boutique
Innenraum der Henrik Vibskov Boutique

Rune Park hat einen BA in Modemanagement und war in Einkauf, Markenbildung, Design, Einzelhandel und Marketing für Marken wie Hugo Boss und Armani tätig.

Die Henrik Vibskov Boutique eröffnete 2006 ihre Pforten und ist ein Laden, der mehrere Marken anbietet, darunter Commes Des Garcons, Issey Miyake, Yohji Yamamoto, Raf Simons, Y-3, sowie eine Reihe anderer aufstrebender Designer und Künstler.

Helsinki – Versteckte Modestädte Europas


PRE Helsinki, Maija Juutilainen

Versteckt in den kalten Gefilden von Nordeuropa verursacht Helsinki Wellen, die durch die gesamte Modewelt rollen. Maija Juutilainen, PR- und Marktingdirektor bei PRE Helsinki, erklärt uns das kleine Einmaleins der Modeszene von Helsinki:

  • Das Wetter spielt eine große Rolle bei der Kleidungswahl der Finnen: „Aufgrund der ziemlich extremen Temperaturen ist die Mode in Helsinki recht saisonabhängig und praktisch, ebenso wie unsere Nutzung von Farben. Im Winter trägt ein jeder schwarze und graue Mäntel und Pullis, während sich im Sommer mehr Farben und Muster finden.
  • Was den Stil der Einwohner von Helsinki von anderen abhebt ist die Mischung aus östlichen und westlichen Einflüssen, in Kombination mit persönlichen Ergänzungen.

Wo sucht man also nach Inspiration, wenn man den Helsinki-Stil nachahmen möchte? Hel-Looks, einer der besten Stil-Blogs von Helsinki, bietet eine einzigartige Perspektive auf die lokale Modeszene. Zum jährlichen Flow Festival finden sich Einheimische an einem der coolsten Orte der Stadt zusammen: einem alten Kraftwerk nahe des Stadtzentrums.

Flüge nach Helsinki ab 88€

 

 Eines der Designer-Labels von PRE Helsinki's – Helsinki zählt zu den versteckten Modemetropolen Europas
Eines der Designer-Labels von PRE Helsinki’s – Juslin Maunula – präsentiert seine Kollektion ©Lina Jelanski

PRE Helsinki ist eine Organisation, die sich auf die Internationalisierung und den Export finnischer Mode konzentriert. Die Plattform wurde 2012 gegründet und fördert die kreativsten und talentiertesten finnischen Modedesigner und Marken.

Istanbul – Bunt und aufsehenerregend

Merve Odabaşı
Merve Odabaşı

Merve Odabaşı

Istanbul, eine Stadt voller Farben und Facetten, hinterlässt mit Sicherheit ihre Spuren in der Modewelt. Die junge Designerin Merve Odabaşı offenbart einige der Geheiminsse der Stadt im Hinblick auf Mode und Stil:

  • Istanbuler bevorzugen Kleidung die sich fließend bewegt und bequem ist, wie etwa dünne T-Shirts, Blusen, Röcke, Jeans oder Shorts.
  • Türken tragen allgemein gerne farbige und lebendige Kleidung.
  • Eines haben sie alle gemeinsam: Istanbuler erregen gerne Aufmerksamkeit durch auffällige und knallige Kleidung.

Merve findet ihre Inspiration in der atemberaubenden Architektur und wunderschönen Landschaft der Stadt, wie etwa dem Bosporus, der Hagia Sophia, der Cisterna Basilica, dem Galaturm und dem Großen Basar, einem der ältesten überdachten Märkte der Welt.

Fliege nach Istanbul ab 66€

 

 Das QUILT-Design von Merve Odabasi's QUILT design mit Istanbul im Hintergrund
Das QUILT-Design von Merve Odabasi’s QUILT design mit Istanbul im Hintergrund

Merve entwickelte schon in jungen Jahren ein Interesse an Design. 2012 absolvierte sie einen erfolgreichen Abschluss an der Graduate School of Fine Arts der Universität Dokuz Eylul und arbeitet im Anschluss daran für die Marke Lug Von Siga. 2015 entwarf sie ihre eigene Kollektion – QUILT – mit der Sie den Koza Young Fashion Designers-Preis gewann.

Los Angeles – Modemetropole beeinflusst von Hippie-Kultur

Sonia Boyajian
Sonia Boyajian

Sonia Boyajian

Schmuckdesignerin Sonia Boyajian gibt uns einen kurzen Überblick darüber, warum das von Sonne verwöhnte Los Angeles eine der modischsten Städte der Welt ist:

  • Farbe ist ein wichtiges Element. „Wir scheuen nicht davor zurück, Farbe und auffällige Muster zu tragen.
  • Die Hippie-Kultur ist ein wichtiger Einfluss und wenn man um sich herum blickt, beginnt man die Rock’n’Roll-Einstellung nach dem Motto „Erlaubt ist, was gefällt – Jeans, lockere Tops, knallige Farben und Kaschmir-Pullis“ zu verstehen.
  • Sportklamotten mit einem Smoothie in der Hand sind ebenfalls sehr beliebt.

Einige der Orte, die Sonia als Inspiration dienen, sind die Berge im Griffith Park (in dem sich auch das Hollywood-Schild befindet), sowie der Hollywood Farmers’ Market, die Kunstgalerie Hauser & Wirth, der Vintage-Shop The Way We Wore und der Flohmarkt des Pasadena City Colleges.

Flüge nach Los Angeles

 

 Das Atelier von Sonia Boyajian in Los Angeles
Das Atelier von Sonia Boyajian in Los Angeles

Sonia Boyajian entwirft Schmuckstücke, die dazu beitragen, die Geschichte der Frauen zu erzählen, die sie tragen. Ihre Stücke vereinen Struktur, Material, Kultur und Stimmung in ein harmonisches Ganzes und schaffen so persönliche Meisterwerke, die spürbar die Persönlichkeit der Trägerin zum Ausdruck bringen.

New York – Modehauptstadt der Welt

Nina Tiari
Nina Tiari

NiNA TiARi

Da New York schon seit Jahren als die Modehauptstadt der Welt gefeiert wird, baten wir die Designerin Nina Tiari für uns ein wenig Licht auf die tiefgehende Beziehung zwischen New York und Mode zu werfen:

  • In New York betrachten wir uns selbst als unser liebstes Fortbewegungsmittel. Daher tragen New Yorker am liebsten Kleidungsstücke die unterwegs funktionell sind, so bequem wie möglich und vielseitig, um tagsüber wie abends angemessen gekleidet zu sein.
  • Gleichzeitig sind natürlich auch Individualität, Persönlichkeit und ausgezeichneter Geschmack wichtig.
  • Wir versuchen nicht, einen modischen Eindruck zu hinterlassen, wir tragen lieber modische Kleidung!

Die Stadt selbst mit ihren Bauwerken, der Street Art und den Farben ist eine Quelle der Inspiration. „Ich unternehme gerne lange Spaziergänge von einem Stadtteil zum nächsten und achte dabei darauf, wie die Farben der Gebäude auf den Himmel und die Bäume treffen, oder auf den völlig anderen Stil, wenn die Jahreszeiten wechseln und ich bewundere die abgerissenen Werbeplakate, die mit Graffiti gemischt interessante Strukturen und Farbpaletten bilden.

Flüge nach New York

 

NiNA TiARi's Street Style
NiNA TiARi’s Street Style

Nina Tiari studierte an der Parsons School of Design mit Fokus auf Modedesign und an der New York University mit Konzentration in Kunstgeschichte. Im Anschluss führte sie ihre Modestudien fort indem sie angesehene Kunden wie Kanye West, Jay Z und Madonna einkleidete.

London – Die Modemetropole Europas

 Gründer von The Fashion Samaritan
Gründer von The Fashion Samaritan

The Fashion Samaritan, Luke Ross

London ist eine Stadt, die einige der weltweit führenden Trendsetter ihr Zuhause nennen und gehört damit zu den Stars der Modewelt. Luke Ross, die Stimme hinter dem Blog The Fashion Samaritan, erzählt uns ein wenig über die lokale Modeszene:

  • Luke betont zwei Dinge, die Einfluss auf den Londoner Stil nehmen: das launische Wetter, das zu wunderschönen Oberbekleidungskreationen führt, von typisch britischen Marken wie Burberry, Belstaff oder Barbour, und das britische Schneiderhandwerk, das sich vom ernsten Unternehmerstil weg bewegt, wie Paul Smith eindrucksvoll beweist.
  • In London lässt sich derzeit ein Experiment in Sachen Stil beobachten: „Nachdem das traditionelle Schneiderhandwerk jahrelang gefeiert wurde, hat London neue Talente schätzen gelernt, die Kleidung erschaffen, die gleichermaßen Blickfang sind und provozieren. Beispiele sind J.W. Anderson, Christopher Kane und Craig Green – sie alle sind dafür bekannt, Kleidern ihre eigne, interessante und ungewöhnliche Note zu verleihen.

Einige der inspirierenden Orte und Ereignisse, die Luke uns verraten hat, sind das Soho Food Feast, die Balenciaga-Ausstellung im V&A, die Architektur der Stadt, die sich in den „farbigen Häusern von Notting Hill, dem beeindruckenden Blick auf die Skyline bei One New Change und in der historischen Handwerkskunst des Somerset House widerspiegelt.

Flüge nach London ab 30€

 

 Luke Ross auf den Straßen Londons
Luke Ross auf den Straßen Londons

Luke Ross siedelte von Australien nach London um, um dort Modedesign und Textilentwicklung zu studieren, jedoch entdeckte er nach Abschluss seines Studiums mehr und mehr sein Interesse für Styling und Magazine. Auf der Suche nach einem täglichen kreativen Ventil begann er mit dem The Fashion Samaritan – ein Blog der alles zusammenbringt, das ihn (und hoffentlich auch andere) inspiriert.

Entdecke weitere Modemetropolen weltweit

Die besten Städte für einen Shoppingurlaub

Ursprünglich veröffentlicht

07/07/2017