Besser Sparen mehr Reisen – 15 Reisetipps, wie du 2018 deine Reiseträume erfüllst

Wir lieben es, dir zu helfen, deine Urlaubswünsche zu verwirklichen. Leider kommt denen nur allzu oft die Kostenfrage in den Weg. Deshalb haben wir jetzt zum Thema „Besser Sparen mehr Reisen“ unsere 15 besten Reisetipps zusammengestellt.

Kategorie Reisetipps

Datum 18/09/2017

Lust auf Urlaub? Dann bist du bei uns richtig. Denn egal, ob du Land- oder Stadtluft schnuppern möchtest, Berge oder Meer genießen willst, mit Rucksack oder Rimowa reist, wir helfen dir bei deiner Reiseplanung.

Der schönste und gleichzeitig schwierigste Teil ist, zu entscheiden, wo die Reise hingehen soll. Manche haben eine ganz klare Vorstellung wie der nächste Urlaub aussehen soll, andere wollen einfach nur weg.

Wer zur zweiten Kategorie gehört, der kann beruhigt sein, denn eigentlich findet sich überall Inspiration. Egal ob National Geographic, beim Mexikaner um die Ecke oder im Internet. Probier zum Beispiel momondos Trip Finder aus, der dir passende Reiseziele basierend auf Stimmung, Interesse, Wetter, Kontinent, Reisezeit und Budget heraussucht.

Trip Finder ausprobieren

 

Doch gerade das Budget ist für die meisten der alles entscheidende Faktor. Wie du besser sparst, um mehr reisen zu können – egal, ob vor oder während der Reise – erfährst du in diesen 15 Reisetipps.

15 Reisetipps – Besser Sparen mehr Reisen

1. Der Preis ist heiß

15 Reisetipps für einen günstigen Urlaub - Preise vergleichen

Der größte Kostenfaktor bei der Reiseplanung ist oft der Flug. Deshalb bietet momondo dir 5 clevere, kostenlose Reisetools, die dir helfen, bei der Flugbuchung zu sparen.

Um die günstigsten Angebote zu bekommen, solltest du dir unsere Flugprognose anschauen. Damit siehst du auf einen Blick, wann dein Reiseziel am günstigsten ist. Vergiss auch unseren Preisalarm nicht denn der sagt dir Bescheid, wenn wir ein günstigeres Angebot für deine Strecke gefunden haben.

Die besten Deals gibt es dabei meistens für Flüge am Dienstag und ganz klar, wem eine weniger bequeme Flugzeit nichts ausmacht, der findet die besten Preise. Um dir die Flugsuche zu erleichtern, bieten wir die Möglichkeit Flugpreise im ganzen Monat zu vergleichen. Dazu kannst priorisieren, ob du den günstigsten, den schnellsten und den besten Flug buchen möchtest.

All diese und viele weitere Tricks im Überblick verrät dir Reiseblogger Sebastian Canaves.

Tipps & Tricks, um Flugschnäppchen zu finden

 

2. Reisetipps für Kurzentschlossene: Einfach weg

Reisetipps für Kurzentschlossene

Ein Favorit zum Geld sparen ist nach wie vor die Last Minute Reise. Dazu bedarf es ein bisschen Flexibilität und Entscheidungsfreude, um schnell zuzupacken. Ganz spontane Schnäppchenjäger Angebote fahren schon mit gepacktem Koffer zum Flughafen oder buchen blind eine Reise. Beachte dabei allerdings:

  • Hotelzimmer, die am Tag der Anreise noch leer stehen, werden oft sehr günstig angeboten.
  • Fliegen am gleichen tag kann hingegen teuer werden – hier musst du Glück haben, um Flugschnäppchen zu erhaschen.

Wer lieber ein bisschen mehr Entscheidungsfreiheit hat und trotzdem Geld zum Reisen sparen möchte, der nutzt unsere Irgendwohin-Suchfunktion. Dabei gibst du deinen Abflugort und die Reisezeit an und kriegst von uns die günstigsten Destinationen übersichtlich aufgelistet.

Irgendwo-Suchfunktion ausprobieren

 

3. Was kostet die Welt?

Reiseziele vergleichen spart Geld

Die traurige Realität ist, dass nicht jedes Reiseziel für jeden Geldbeutel zu haben ist. Wer besser sparen will, um mehr zu reisen, sollte sich deshalb an günstige Destinationen halten. Zwar kannst du auch in Australien und den Malediven Urlaub machen ohne Millionär sein zu müssen, aber es geht um einiges einfacher in Südostasien oder Lateinamerika. Und sehenswert sind diese Destinationen auf jeden Fall!

Einige Destinationen sind prädestiniert für ein kleines Budget und eignen sich perfekt dafür, um es sich auch für wenig Geld richtig gut gehen zu lassen. Unsere Favoriten? Wie wäre es mit Weinprobe in Südafrika, Tigersafari in Indien oder einem Kochkurs in Marokko?!

Während einige Länder eigentlich immer recht günstig sind, beeinflusst andere Reiseziele der Wert des Euros und die aktuelle wirtschaftliche und politische Situation im Land. Die günstigsten Reiseziele in diesem Jahr haben wir für Reisende mit kleinem Geldbeutel zusammengestellt. Wie wäre es mit November in Kalamata, Griechenland?

4. Reisetipps zum Geld sparen: Kleines Gepäck

Reisetipps zum Geld sparen: Kleines Gepäck bringt dich weiter

Da freut man sich einen günstigen Flug gefunden zu haben und dann kommt das Kleingedruckte: extra Kosten für Beinfreiheit und Gepäck machen das Ganze oft teurer als gedacht. Wer sparen will, sollte daher früh am Flughafen sein oder zeitig online einchecken, um auch ohne extra zu bezahlen, noch einen guten Platz zu bekommen.

Gerade wer innerhalb einer Reise mehrere Flüge nimmt, der ist gut bedient, nur mit Handgepäck zu vereisen, um so Gepäckgebühren zu sparen. Tipps wie du am besten packst, wenn du nur mit Handgepäck reist, gibt es viele.

Ein Insidertipp zum Reisen mit Handgepäck lautet jedoch dieser: Manchmal ist es günstiger, Flüge mit mehreren Verbindungen zu buchen, aber nur einige dieser zu nutzen. Wie das funktioniert und warum nur mit Handgepäck, verrät Reiseblogger Sebastian im Video.

5. Reisetipps zu Einreisebestimmungen

Spare Geld bei Visum und Einreisebestimmungen

Derzeit können wir Deutschen mit unserem Pass 177 Länder bereisen, ohne vorher ein Visum zu beantragen – der Rekord unter den Pässen.

Trotzdem fällt für einige Länder bei der Einreise Kosten an. Für viele Länder kriegst du als Deutscher derzeit ein Visum bei der Einreise oder kannst es einfach im Vorfeld online beantragen – das spart Kosten und den Aufwand eines Botschaftsbesuchs.

Über die aktuellen Kosten für ein Visum wirst du beim Konsulat des jeweiligen Landes informiert. Wenn du sparen willst, dann lohnt es sich wie schon beim Slow Travel länger im Land zu bleiben, um das Visum voll auszuschöpfen.

Preise sind oft nach Reisezeit gestaffelt und ob du einmal oder mehrmals während dieser Zeit ins Land einreisen willst. Auch wenn Spontanität beim Reisen toll ist, lohnt es sich hier vorauszuplanen, um zu sparen.

Reise-Checkliste: Tipps für deinen Urlaub

 

6. Reisen in der Nebensaison

Mit nichts kannst du schneller Geld zum Reisen sparen, als in der Nebensaison unterwegs zu sein.

  • Die, die ohne Kinder reisen, sollten das am besten außerhalb der Schulferien tun, um besonders bei den Flügen zu sparen.
  • Vermeide auch Termine wie den Zeitraum zwischen Weihnachten und Neujahr, Pfingsten und Ostern – und umgehe große Messen und Events.
  • Wer sich dagegen aus Silvester und Heiligabend sowieso nichts macht, der sollte nach Flügen am 24. oder 31. Dezember schauen, denn die sind dann oft überraschend günstig.

Auch im Reiseland kannst du einiges sparen, wenn du in der Nebensaison kommst. Gerade während der Regenzeit kriegst du in vielen Ländern unglaubliche Schnäppchen – egal ob Luxushotels zum Discountpreis, Urlaubspakete mit Zusatzleistungen oder 2 für 1 Specials.

Suche günstige Pauschalreisen

 

Die Nebensaison hat auch sonst noch andere Vorteile. Hotels und Städte sind weniger überfüllt, die Tourismusbranche freut sich über jeden Gast und oft genug, scheint auch in der Regenzeit gerne und viel die Sonne.

7. Zwischenstopps für den 2-in-1 Urlaub

Zwischenstopps können aus 1 Urlaub 2 machen

Ein Zwischenstopp auf dem Weg zum Traumziel muss keine nervige Unterbrechung sein, sondern bietet die Möglichkeit für einen 2-in-1 Urlaub.

Viele Airlines, die über Städte wie Dubai, Singapur, Doha oder Istanbul fliegen bieten inzwischen sogenannte Stopover-Programme an.

Tipps für den Zwischenstopp

 

Dabei kannst du zu günstigen Konditionen einen längeren Aufenthalt in der Stadt buchen. Hotels und Visum werden dabei oft von der Fluggesellschaft kostenlos organisiert oder zu guten Konditionen angeboten. Damit bietet so ein Stopover die perfekte Chance, zwei Destinationen zum Preis von einer zu bereisen und einen Städtetrip mit Strandurlaub zu verbinden.

Aktuelle Angebote findest du bei den Fluggesellschaften direkt. Erfrage im Vorfeld, ob dein Gepäck zwischengelagert wird und pack für den Fall der Fälle extra Handgepäck ein.

Anschlussflüge clever buchen

 

8. Prioritäten setzen

Prioritäten setzen im Urlaub spart Geld

Was ist dir im Urlaub wichtig? Für die einen sind es schicke Hotels, für die anderen exotisches Essen. Manche möchten gerne Gorillas im Nebel sehen und andere einfach nur faul am Strand liegen. Finde heraus, was dir wichtig ist und plane dein Budget dementsprechend.

9. Sparplan für den Urlaub

Sparplan für den Urlaub

Wenn du erst einmal das Traumziel vor Augen hast, dann heißt es Budget aufstellen und sparen.

Für jede Reise ist es sinnvoll, ein Tagesbudget zu etablieren, welches Reiseland und persönliche Ansprüchen widerspiegelt.

  • Egal wie groß oder klein dein Budget ist, es lohnt sich, eine App wie Trail Wallet zu downloaden, um es auch einzuhalten.
  • Hier kannst du tägliche Ausgaben in verschiedenen Kategorien notieren, die jeweilige Landeswährung im Auge behalten und bist gewarnt, wenn du dein Budget überschreitest.

Auch fürs Geldausgeben im Urlaub kannst du sparen, wenn du richtig planst.

  • Viele Währungen kannst du nur im Land selber bekommen bzw. sind billiger als in Deutschland.
  • Wer mit der Karte Geld abheben will, der besorgt sich am besten eine Kreditkarte der DKB. Mit dieser Karte kannst du ohne Gebühren weltweit Geld abheben.
  • Für die Nutzung von jeglichen Kreditkarten, solltest du am besten vorher deiner Bank Bescheid sagen, wann und wohin du reist. So wird deine Karte nicht gesperrt und du wirst schnell informiert, falls deine Bank außergewöhnliche Transaktionen feststellt.
  • Wer ins nichteuropäische Ausland fährt sollte, um Geld zu sparen, unbedingt das Roaming im Handy ausstellen damit es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt. Stattdessen besorgst du dir lieber eine lokale SIM Karte. Diese kannst du kostengünstig mit Datenvolumen füllen und dann Apps wie Skype oder Whatsapp zum Telefonieren nutzen.

10. Spartipps für Alleinreisende

Reisetipps zum Sparen für Alleinreisende

Wir sind große Fans des Alleinreisens (hier findest du unsere besten Tipps zum Solo Travel), aber viele lassen sich von den Kosten abschrecken. Klar, wer mit Freunden oder Partner reist, kann sich Preise für Autovermietung und Hotelzimmer teilen.

Das sollte allerdings kein Grund sein, ganz auf seinen Solotrip zu verzichten.

  • Viele Reiseanbieter geben die Möglichkeit, sich ein Zimmer mit einem anderen Alleinreisenden zu teilen und so den ungeliebten Einzelzimmerzuschlag zu vermeiden.
  • Auf Foren im Internet findest du schnell Anschluss, um dir Preise für Tagestouren zu teilen und unterwegs Freunde zu finden.
  • Wer im Reiseland von A nach B kommen will, der sollte sich eine App wie Blablacar besorgen, um die Fahrtkosten mit anderen Reisenden zu teilen. Auch Apps like Uber bieten inzwischen die Möglichkeit, sich ein Fahrzeug zu teilen.

11. Umsonst gut schlafen

Reisetipps zur Unterkunft

Wer bei der Unterkunft Geld sparen will, für den gibt es inzwischen eine Vielzahl an Alternativen zum regulären Hotel oder Gästehaus.

  • Couchsurfing: Das Couchsurfing ist nicht neu, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit, da du hier kostenlos unterkommst – und das nicht unbedingt auf einer Couch. Dazu kriegst du meistens Einblicke ins Leben der Einheimischen und findest direkt Anschluss.
  • Housesitting: In vielen Ländern suchen Hauseigentümer oft nach einem Housesitter wenn sie selber in Urlaub fahren. Ideal, wenn so ein Land dein Reiseziel ist. Für die kostenlose Unterkunft musst du im Gegenzug für die Pflanzen und eventuelle Haustiere sorgen. Webseiten wie Mind My House bringen dafür Hauseigentümer und Reisende zusammen.
  • Houseswapping: Oft steht das eigene Haus oder die Wohnung während des Urlaubs leer. Dafür gibt es Webseiten die einen Houseswap ermöglichen. Während du im Landhaus in Sizilien Ferien machst, kommen dessen Besitzer bei dir in der Wohnung für einen Städtetrip unter.
  • Love Home Swap: Der Nachteil beim Houseswapping ist, dass die Daten zwischen zwei Teilnehmern genau abgestimmt sein müssen. Daher bieten Plattformen wie Love Home Swap inzwischen auch ein Punktesystem an. Dabei kannst du deine Wohnung zu Daten anbieten, an denen du weg bist und damit Punkte ansammeln. Mit diesen Punkten kannst du später eine Unterkunft zu deinen Wunschdaten und in deinem Traumziel anmieten – ganz ohne zu bezahlen!

12. Kostenlos die Welt entdecken

Reisetipps für dein Reiseziel

Wenn du erstmal deinen Flug und deine Unterkunft hast, gibt es auch vor Ort noch einige Möglichkeiten, kostenlose dein Reiseziel zu entdecken.

  • Parks, Strände und Berge sind meistens frei zugänglich und trotzdem oft das Highlight einer Destination. In Kapstadt kannst du ganz umsonst auf den ikonischen Tafelberg steigen, in New York den Central Park besuchen und in Rio die Copacabana genießen.
  • Selbst in Großstädten gibt es Mittel und Wege, kostenlos durch den Tag zu kommen. So haben zum Beispiel viele Museen einen Tag, an dem du keinen Eintritt zahlen musst, viele Hostels bieten kostenlose Städtetouren an und Musikveranstaltungen gibt es oft zum Preis von einem Getränk in Bars und Pubs.
  • Viele Städte bieten inzwischen auch Tickets, die einen vergünstigten Eintritt zu vielen Attraktionen und die Nutzung des Nahverkehrs gewährleisten. Nicht kostenlos, aber lohnenswert, um zu sparen, wenn du richtig was sehen willst!

Extra-Tipp: Auf dem momondo-Blog findest du Reiseführer für Gratis-Aktivitäten in zahlreichen Städten. Suche einfach nach deiner Destination oder lass dich von diesen Artikeln inspirieren:

13. Verlängerte Geschäftsreise

Auch wenn eine Geschäftsreise alles andere als Urlaub ist, bietet sie doch oft Gelegenheit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. So kannst du zum Beispiel nach getaner Arbeit, die Gastroszene einer neuen Stadt erkunden oder an einem freien Nachmittag die umliegende Gegend entdecken.

Oder warum nicht noch einen kleinen Urlaub hinten dran hängen? Wer im Vorfeld richtig plant, kann oft die von der Firma bezahlte Abreise noch ein paar Tage nach hinten verlegen, um auf eigene Faust Land und Leute zu entdecken. Viele Firmen kriegen für ihre Angestellten auch in Hotels Rabatt, sodass sich auch hier das Nachfragen nach einer günstigen Unterkunft lohnt.

Günstige Hotels vergleichen

 

14. Slow Travel Reisetipps

Reisetipps zu Slow Travel

Der Trend des letzten Jahres in der Reisebranche heißt Slow Travel. Hierbei geht es nicht darum, möglichst viel in deine Urlaubszeit zu packen, sondern einen Ort langsam zu erkunden. Slow Travel ist ideal, um Kosten zu sparen, denn viele Ferienwohnungen und Gästehäuser bieten Discounts für Wochen- oder Monatsbuchungen an.

Was ist Slow Travel?

 

Guck dabei auch, ob du eine Unterkunft mit Kochmöglichkeit oder zumindest einem Kühlschrank findest und einen Supermarkt in der Nähe hast. Selber kochen oder sich zumindest morgens einen Kaffee machen zu können, spart auf Dauer viel Geld. Slow Travel ist nicht nur toll, um Kosten zu sparen, sondern auch um einen Ort wie ein Einheimischer zu erleben.

15. Urlaub auf Balkonien

Wer Reisen will, muss nicht immer gleich in die Ferne schweifen. Besonders wer sparen möchte, der sollte einen Urlaub zu Hause in Erwägung ziehen. Was hat deine Stadt so zu bieten? Mach doch einfach mal Urlaub vor deiner Haustür und entdecke Sehenswürdigkeiten, Museen und Attraktionen, die sonst nur von Touristen besucht werden.

Oder wie wäre es mit einem Ausflug aufs Land oder ans Meer? Auch Deutschland hat viele schöne Reiseziele, die Jahr für Jahr Menschen aus andern Ländern anlocken. Warum nicht auch dich? Hier findest du tolle Destinationen direkt vor deiner Haustür – perfekt für ein kleines Budget und Urlaubsfeeling garantiert!

Weitere Reisetipps für Low-Budget Reisen findest du hier:

Ursprünglich veröffentlicht

18/09/2017