Tritt in die Pedale: Die schönsten Radwege der Welt

Bereit, die Bremse loszulassen und dich einfach treiben zu lassen? Kräftig in die Pedale zu treten und dem Alltag zu entkommen? Dann pack deine Fahrradausrüstung und entdecke einen dieser fantastischen Radwege auf der ganzen Welt.

Lofoten, Nordland, Norwegen

Nur du, dein Fahrrad und die friedlichen Lofoten

Nur du, dein Fahrrad und die friedlichen Lofoten, Foto: Kochneva Tetyana/Shutterstock

Ruhige Fischerdörfer mit typisch norwegischen Bootshäusern auf Stützpfeilern, die sich über dem kalten Wasser und vor einem atemberaubenden bergigen Hintergrund erheben – die Westfjordroute über die Inselgruppe der Lofoten ist ein malerischer Ausflug an der frischen Meeresluft.

Genieß die Stille auf deinen zwei Rädern und die Einsamkeit beim Radeln an der unverdorbenen Küstenlinie, vorbei an rustikalen Weilern und langen Holzstangen, an denen Fische getrocknet werden. Für ein waschechtes Nordskandinavien-Erlebnis solltest du deine Reise in den Sommermonaten planen, zur Zeit der Mitternachtssonne.

Beste Monate: Mai bis Juli
Schwierigkeit: Leicht

Finde ein Hotel in Lofoten

Yungas-Straße, Yungas, Bolivien

Fühl dich lebendig auf der „Todesstraße“ Boliviens

Fühl dich lebendig auf der „Todesstraße“ Boliviens, Foto: ktorquem/Shutterstock

Schau dem Tod ins Auge auf dem passend benannten „Camino de la Muerte“ (Todesstraße), der als einer der gefährlichsten Radwege der Welt gilt. Die Fremdenführer von Gravity Bolivia bieten eine sichere und sehr erfolgreiche Fahrradtour an, mit der du deinen Ausflug auf der Yungas-Straße unversehrt meistern kannst.

Der Weg durch dichte Staub- und Nebelwolken führt dich vom La-Cumbre-Pass durch den Regenwald im Amazonasbecken, an Wasserfällen entlang und oft nur wenige Meter an haarsträubenden Abgründen vorbei. Begegnen wirst du Lamas, LKWs, die dich gefährlich dicht an den Straßenrand zwingen, und waghalsigen Radfahrern, die hochriskante Selfies machen – deine Augen sollten jedoch immer auf der Straße bleiben!

Beste Monate: April bis November
Schwierigkeit: Moderat, solange du nicht zu ängstlich bist!

Finde ein Hotel in La Paz

Van Gogh – Roosegaarde Fahrradweg, Eindhoven, Niederlande

Auf dem Van Gogh Radweg wirst du du das Gefühl haben, durch den Sternenhimmel zu fliegen

Auf dem Van Gogh Radweg wirst du du das Gefühl haben, durch den Sternenhimmel zu fliegen, Foto: Daan Roosegaarde

Egal, ob du bereits auf dem Van Gogh Fahrradweg unterwegs bist oder Eindhoven besuchst und Lust auf etwas körperliche Aktivität hast – der Van Gogh – Roosegaarde Fahrradweg ist ein fantastischer Ausflug für den Tagträumer in uns allen.

Der kurze 600-Meter-Radweg zwischen der Wassermühle Opwettense in Nuenen und der Wassermühle Collse in Eindhoven, die beide auf Werken von Vincent Van Gogh verewigt wurden, ist ein Freiluftmuseum mit Orten, die der Künstler bewohnte und die ihn inspirierten. Nachts wird der Weg unter deinen Rädern meisterhaft in Szene gesetzt – tausende von leuchtenden, mit Solarstrom betriebenen Muscheln in wirbelnden Mustern versetzen dich mitten in die berühmte Sternennacht von Van Gogh.

Beste Monate: Ganzjährig
Schwierigkeit: Leicht

Finde ein Hotel in Amsterdam

Whistler, British Columbia, Kanada

Verlier dich in den dichten Wäldern des Whistler Mountain

Verlier dich in den dichten Wäldern des Whistler Mountain, Foto: Yuri Hoyda/Shutterstock

In Whistler erwartet dich auf etwa 2.000 Metern ein wahrhaft erhebendes Erlebnis: zwei Berge mit hunderten von Radwegen sowie einem Fahrradpark mit abwärts verlaufenden Strecken. Unterbrich deine rasante Abfahrt hier und da, um die spektakulären Ausblicke auf die dichten Wälder, den Lost Lake und das Whistler Valley zu genießen.

Der Lost Lake mit seinen leichteren, einwandfrei gepflegten Radwegen, die allesamt in der Nähe der fußgängerfreundlichen Ortschaft Whistler Village verlaufen, ist der perfekte Einstieg. Fahr vorsichtig, und halt Ausschau nach Bären!

Beste Monate: Mai bis Oktober
Schwierigkeit: Einfach bis schwierig

Finde ein Hotel in Whistler

Rim Trail, Grand Canyon, Arizona, USA

Kannst du den Widerhall deines Herzschlags im Grand Canyon hören?

Kannst du den Widerhall deines Herzschlags im Grand Canyon hören? Foto: Karen Desjardin/Getty Images

Der Grand Canyon benötigt keine Einführung: Sieh die Umgebung in neuem Licht, indem du im Morgengrauen mit dem Fahrrad aufbrichst, um das Wechselspiel der Farben im Canyon im Tagesverlauf zu erleben, von Rosa über Gelb bis Orange. Der 20 Kilometer lange Rim Trail ist ein einfacher Weg, der sowohl zu Fuß als auch auf dem Fahrrad gemeistert werden kann und einige fantastische Aussichtspunkte bietet. Bedenke bei der Planung, dass es im Sommer schwere Gewitter und im Winter Eisglätte geben kann.

Hopi Point, der nördlichste Teil der Strecke, ist mit seiner endlosen, unverstellten Sicht der ideale Ort, um den farbenprächtigen Sonnenuntergang zu genießen.

Beste Monate: Ganzjährig
Schwierigkeit: Leicht

Finde ein Hotel in Phoenix

Carretera Austral, Route 7, Chile

Folge der Straße zum See General Carrera

Folge der Straße zum See General Carrera, Foto: Guaxinim/Shutterstock

Die Carretera Austral verläuft ab Puerto Montt durch das chilenische Patagonien und bietet eine malerische Route, die man gut und gern als spektakulär bezeichnen kann. Über die Qualität der Straße lässt sich dies leider nicht sagen – hier haben Radfahrer mit Bodenwellen und vereinzelten Schlaglöchern zu kämpfen. Der Naturpark Lago General Carrera, wo die Anden in den gleichnamigen azurblauen See übergehen, der sich bis über die argentinische Grenze erstreckt, eignet sich perfekt für eine Verschnaufpause.

Die Straße endet in Villa O’Higgins – hier kannst du ein Boot besteigen, das dich zum O’Higgins-Gletscher bringt, einem erhabenen Naturschauspiel, neben dem du dich ganz klein fühlen wirst.

Beste Monate: Januar bis März
Schwierigkeit: Moderat bis schwierig

Finde ein Hotel in Puerto Montt

Shimanami Kaido-Straße, Von der Insel Honshū auf die Insel Shikoku, Japan

Radfahren auf der japanischen Shimanami Kaido-Straße ist ein Kinderspiel

Radfahren auf der japanischen Shimanami Kaido-Straße ist ein Kinderspiel, Foto: Rachin Mapanya/Shutterstock

Die Radtour über das Seto-Binnenmeer auf der Shimanami Kaido-Schnellstraße führt dich über sechs durch Hängebrücken verbundene Inseln, vorbei an Fischerdörfern und Hainen von Hassaku-Apfelsinenbäumen.

Auch ohne Japanischkenntnisse wirst du dich auf der einfachen, eintägigen Radtour von Imabari nach Onomichi nicht verirren: Die Strecke wird durch gut positionierte, klare Wegweiser gekennzeichnet. Wenn dir der Sinn nach Abenteuern steht, kannst du auch Umwege nehmen, um eine oder mehrere der kleineren Inseln zu erkunden, frische Meeresfrüchte zu genießen oder eine Nacht in einem Ryokan (traditionelle japanische Herberge) zu verbringen.

Beste Monate: Juli bis September
Schwierigkeit: Einfach bis moderat

Finde ein Hotel in Hiroshima

Route des Grandes Alpes, Französische Alpen, Frankreich

Die heimischen Rinder haben in den Französischen Alpen immer Vorfahrt

Die heimischen Rinder haben in den Französischen Alpen immer Vorfahrt, Foto: Flystock/Shutterstock

Vom Ufer des Genfer Sees bis zu den Sandstränden der Côte d’Azur ist die 684 Kilometer lange Route des Grandes Alpes mit postkartenreifen Landschaften aus schneebedeckten Gipfeln, Alpentälern und zauberhaften Küstenstreifen durchsetzt.

Genießer auf zwei Rädern können sich mit Käsespezialitäten aus Savoyen wie Reblochon oder Beaufort und lokalen Weinen verwöhnen, während andere lieber Kräfte für die Eroberung des steilen Passes Col de l’Izoard sammeln. Egal ob mit vollem oder leerem Magen – die gewundenen Straßen bieten jedem Radfahrer ein fantastisches Erlebnis!

Beste Monate: Juni bis Oktober
Schwierigkeit: Schwierig

Finde ein Hotel in Genf

Putney nach Weybridge, Greater London, Großbritannien

Lass die Stadt hinter dir und genieß eine ländliche Radtour an der Themse

Lass die Stadt hinter dir und genieß eine ländliche Radtour an der Themse, Foto: Bikeworldtravel/Shutterstock

Wenn du Urlaub in Greater London machst, kannst du dem Smog entkommen und eine Radtour gen Westen entlang der Themse und dem Fluss Wey unternehmen. Statt den Londoner Doppeldeckerbussen erwartet dich die Fähre in Hampton, die Gebäude weichen Waldlichtungen und du verlierst dich nicht mehr im hektischen Straßennetz der Großstadt, sondern im Irrgarten des Hampton Court Palace.

Vergiss nicht, Pause zu machen, dein Fahrrad anzuketten und dich im Pub The Anglers in Walton-on-Thames, Surrey in einem Liegestuhl mit Blick auf die Themse an frischen Austern zu stärken.

Beste Monate: Mai bis August
Schwierigkeit: Moderat

Finde ein Hotel in London

Pamirstraße, Pamir-Gebirge, Tadschikistan/Kirgisistan/Afghanistan/China

Das hoch aufragende Pamir-Gebirge begleitet dich auf deinem Abenteuer auf der Pamirstraße

Das hoch aufragende Pamir-Gebirge begleitet dich auf deinem Abenteuer auf der Pamirstraße, Foto: DanielPrudek/Getty Images

Bei deiner Radtour auf der Pamirstraße (M-41) im Schatten des „Dachs der Welt“, wie das an Tadschikistan, Kirgisistan, Afghanistan und China angrenzende Pamir-Gebirge auch genannt wird, bewegst du dich in den uralten Fußstapfen antiker Händler.

Dein Abenteuer beginnt, sobald du den modernen Komfort der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe verlässt, um dem Lauf des Flusses Pandsch an der afghanischen Grenze zu folgen und im Wachankorridor Ausschau nach Marco-Polo-Schafen zu halten, bevor du die kirgisische Stadt Osch erreichst. Die schier endlose Straße führt von dort aus weiter, vorbei an sanft geschwungenen, mit weißen Jurten gespickten Hügeln, die einen wunderschönen Kontrast zu den Orangetönen am Ufer des Sees Yssykköl bilden.

Beste Monate: Mai bis Oktober
Schwierigkeit: Schwierig

Finde ein Hotel in Osch

Klassischer Jakobsweg, Galicien, Spanien

Der Jakobsweg eignet sich gleichermaßen für Pilger- und Vergnügungsfahrten

Der Jakobsweg eignet sich gleichermaßen für Pilger- und Vergnügungsfahrten, Foto: Tono Balaguer/Shutterstock

Deine Pilgerfahrt als „Bicigrino“ (Pilger auf Rädern) verläuft auf dem Französischen Weg, dem bekanntesten (und äußerst fahrradtauglichen) Abschnitt des Jakobswegs. Schnall dir eine Kalebasse (ein traditionelles Trinkgefäß, hergestellt aus Kürbis) an den Rucksack, besorg dir eine Jakobsmuschel – die Insignien des Jakobspilgers – und begib dich auf deine Reise von Pamplona, das für seinen jährlichen Stierlauf bekannt ist, in die Zielstadt of Santiago de Compostela.

Lass deine Sorgen bei der berühmten Skulptur am Alto del Perdon (Berg der Läuterung) zurück und radele weiter durch Olivenhaine und Weinberge. Der Tradition halber solltest du einen Stein am hohen Cruz de Ferro (Eisenkreuz) hinterlassen, um dein Gemüt für die weitere Reise durch die grünen Berge Galiciens zu erleichtern. Nach der Fahrt durch Ackerland und über Waldwege wirst du eine Pause brauchen, also stärke dich im Dorf O Cebreiro bei einem typisch galicischen Pulpo a la Gallega (Gericht mit Tintenfisch und Kartoffeln). Vom Monte de Gozo (Freudenberg) aus kannst du die Turmspitzen der Kathedrale von Santiago de Compostela zum ersten Mal erspähen – du hast es geschafft!

Beste Monate: Mai bis Juni
Schwierigkeit: Moderat

Finde ein Hotel in Pamplona

Otago Central Rail Trail, Südinsel, Neuseeland

Die atemberaubende Roxburgh-Schlucht am Otago Central Rail Trail

Die atemberaubende Roxburgh-Schlucht am Otago Central Rail Trail, Foto: Anne Greenwood/Shutterstock

Der Sommer taucht die Landschaft der Südinsel Neuseelands in goldene Farben, der Frühling bringt den violetten wilden Thymian und die Winter erstrahlen in den Rottönen der Bäume und im Schein von Holzfeuern unter dem blauen Himmel und den schneebedeckten Bergen. Der Otago Central Rail Trail, zur Zeit des Goldrauschs eine wichtige Transportverbindung, ist heute ein Wander- und Radwanderweg, der über Viadukte und durch Tunnel, über endlose Ebenen und durch Schluchten wie die Roxburgh Gorge verläuft.

Gönn dir einen Drink in der Chatto Creek Tavern – hier kannst du es dir in einer Hängematte bequem machen oder deine (vorfrankierten) Postkarten im kleinsten Postamt von Neuseeland auf die Reise schicken. Nachdem du dich an West Coast Whitebait (Fischfrikadellen) satt gegessen und die Gastfreundschaft der Südinsel genossen hast, kannst du dich wieder auf den Weg machen.

Beste Monate: November bis März
Schwierigkeit: Leicht

Finde ein Hotel in Christchurch

Rajasthan, Indien

Rajasthan

Foto: aaabbbccc/Shutterstock

Erkunde die Geheimnisse von Rajasthan auf dem Fahrrad und erlebe den Zauber Nordindiens. Für deinen Weg von Jodhpur nach Udaipur kannst du zwischen verschiedenen Fahrradrouten wählen – je nachdem, ob dir der Sinn mehr nach prunkvollen Palästen oder rustikalen Dörfern steht.

Ein Besuch der imposanten Meherangarh-Festung, die sich 120 Meter über den Straßen der „blauen Stadt“ Jodhpur erhebt, ist ein Vorgeschmack auf die Schönheit, die dich auf deiner Fahrt erwartet: die wunderschöne Landschaft um das Dorf Jojawar, die detailverliebten Verzierungen der Tempel von Ranakpur oder das Luxushotel Taj Lake Palace in Udaipur.

Beste Monate: Oktober bis März
Schwierigkeit: Moderat bis schwierig

Finde ein Hotel in Jaipur

Colorado Trail, Colorado, USA

Werde eins mit der Natur am Colorado Trail

Werde eins mit der Natur am Colorado Trail, Foto: Amygdala imagery/Getty Images

Vom Waterton Canyon bis Durango erwartet dich eine hügelige Route durch üppige Naturlandschaften. Ein Highlight der Tour sind die tiefgrünen Biberteiche am Elk Creek, hinter denen sich der schwindelerregende Vestal Peak erhebt. Deine Vorräte kannst du in der malerischen Stadt Leadville auffüllen, und wenn dir der Sinn nach Entspannung steht, bietet sich ein Bad in den heißen Quellen am Chalk Creek an.

Besorg dir auf jeden Fall eine Streckenkarte und beachte die Umwege, die dich an den sechs Wildnisgebieten vorbeiführen, in denen Fahrräder verboten sind.

Beste Monate: Juli bis August
Schwierigkeit: Moderat

Finde ein Hotel in Denver

 

Suchst du nach mehr Inspiration für die Reise? Wirf einen Blick auf die 10 besten Adrenalin-Aktivitäten für den Winter oder unsere Liste der schönsten natürlichen Pools der Welt.

Ähnliches
Die 10 coolsten Baumhaushotels der Welt
— 9 mins lesen

Die 10 coolsten Baumhaushotels der Welt

Die schönsten Stadtstrände der Welt
— 5 mins lesen

Die schönsten Stadtstrände der Welt