EntdeckenReiseempfehlungen

Die schönsten Strände in Frankreich

Die schönsten Strände Frankreichs gehören zu den bekanntesten in ganz Europa. Mit seiner Lage in weiten Teilen sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer, bieten Frankreichs beste Strände zahlreiche traumhafte Sand- und Kieselbänke, die unterschiedlicher nicht sein könnten und von atemberaubenden Landschaften umgeben werden. Vom charmant-rauen Nordwesten der Normandie bis hinunter in den hitzigen Süden der Provence, kannst du hier vom Luxusstrandurlaub unter Palmen über den entspannten Familienurlaub bis zum aktiven Surfcamp alles entdecken.

Finde Flüge nach Frankreich

Frankreichs schönste Strände an der Atlantikküste

France Torres Verdas
Frankreichs schönste Strände am Atlantik laden zu Spaziergängen, zum Surfen und einfach Genießen ein. Von der Normandie bis in das französische Baskenland warten umwerfend vielseitige Landschaften und zahlreiche geschichtsträchtige Orte auf dich.

Erlebe die Gezeiten in der Bucht des Mont-Saint-Michel

Wer ein beeindruckendes Küstenpanorama an der Grenze der Normandie zur Bretagne genießen möchte, sollte sich einen Besuch am Strand rund um den berühmten Mont-Saint-Michel nicht entgehen lassen. Sowohl die Bucht als auch der heilige Felsen selbst zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die atemberaubende Landschaft lädt zu ausgedehnten Wattwanderungen ein, die aufgrund der stärksten Gezeiten in ganz Europa als ein wahres Abenteuer gelten und für ungeübte Wattwanderer als Führung empfohlen werden. Der Mont-Saint-Michel, der als eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes gilt und seit 2015 mehrfach im Jahr zeitweise wieder ganz von Wasser umschlossen wird, ist bei Ebbe zu Fuß zu erreichen und bietet einen unbeschreiblichen Panoramablick über die Küste.

Flüge in die Normandie finden

Die Dune du Pilat – Wüstenfeeling direkt am Strand

Die Dune du Pilat, die größte Wanderdüne Europas, erstreckt sich unterhalb von Bordeaux an der Bucht von Arcachon und ist ohne jeden Zweifel einen Besuch wert. Die spektakuläre Sanddüne mit einer Höhe von bis zu 110 Metern bietet einen unvergesslichen Blick über den Atlantik und ist besonders beliebt auch bei Gleitschirmfliegern. Die umliegenden Kiefernwälder sowie auch die Ufer gelten als Naturschutzgebiet und laden zu Spaziergängen entlang der Küste ein, die einzigartige Aussichtsplätze offenbaren und etwas abseits des gut besuchten Strandes liegen.

Der Sandstrand am Fuß der Düne eignet sich auch für einen Badeausflug mit kleineren Kindern und belohnt mit dem kühlenden Nass des Atlantiks nach einer zuweilen anstrengenden Sandwanderung. Besonders empfehlenswert ist ein Spaziergang an den Rand der Düne bei Nacht, wenn die Dunkelheit einen umwerfenden Sternenhimmel offenbart. Auch der Ausblick auf die untergehende Sonne von der Spitze des Sandberges bleibt garantiert unvergessen.

Flüge nach Bordeaux finden

Paradies für Surfer: der Grand Plage de Biarritz

Wer seinen Frankreich-Strandurlaub in Stadtnähe genießen möchte, findet sein Ziel am Grand Plage de Biarritz im französischen Baskenland an der Grenze zu Spanien. Hier befindest du dich bereits mitten im europäischen Surfer-Hotspot und findest rund um Biarritz zahlreiche Strände, die sich für den aktiven Wassersport hervorragend eignen. Eine große Auswahl an Surfschulen heißt auch Anfänger herzlich willkommen und selbst Könner finden hier ihre Herausforderung.

Der Grand Plage liegt im Herzen der Stadt und lädt mit seinen vielseitigen Möglichkeiten zu einem abwechslungsreichen Tag ein. Genieße ein entspanntes Sonnenbad oder einen Promenadenbummel entlang der historischen Gebäude oder besuche eines der zahlreichen Restaurants direkt am Meer. Mit einem Spaziergang bei Sonnenuntergang zum Leuchtturm Phare de Biarritz kannst du deinen Tag an einem der schönsten Strände Frankreichs romantisch abrunden.

Flüge nach Biarritz finden

Die schönsten Strände Südfrankreichs

Südfrankreich gilt als eine der gefragtesten Urlaubsregionen überhaupt und zieht jährlich zahlreiche Gäste aus aller Welt an. Kein Wunder, denn die Gegend bietet unzählige der besten Strände Frankreichs: von weißen Sandstränden über abwechslungsreiche Kiesstrände zu Promenaden mit unvergleichlichem Flair.

Von Sète nach Marseillan – Sandstrand, soweit das Auge reicht

Einer der längsten Sandstrände Frankreichs findet sich südlich von Montpellier zwischen dem romantischen Fischerstädtchen Sète und Marseillan. Auf rund 16 km kannst du hier entlang des Mittelmeers vom Stadtstrand in Sète bis nach Marseillan Plage an einem oft menschenleeren Sandstrand entlanglaufen.

Wer Action mit der ganzen Familie sucht, findet außerdem Spaß und Abenteuer im Freizeitpark von Marseillan direkt am Strand. Der feine, weiße Strand, flaches Wasser und unzählige angeschwemmte Muscheln machen den Marseillan-Plage zu einem der besten Strände in Frankreich, an dem auch Familien optimale Bedingungen für einen gelungenen Tag am Meer finden.

Reite in den Sonnenuntergang am Strand von Saintes Maries de la Mer

Naturliebhaber sollten sich einen Besuch in der Camargue vormerken. Die Heimat der berühmten weißen Wildpferde bietet sagenhafte Dünenlandschaften und die weltberühmten Salzbecken und lädt zu einem unvergesslichen Ausritt auf dem Pferd ein. Sainte Maries de la Mer bietet den typischen südländischen Fischerdorf-Flair und begeistert mit Strandbuchten entlang der einmaligen weiß getünchten Fischerhäuschen.

Wer mit Kleinkindern ein stilles Meer ohne hohe Wellen genießen möchte, findet in den Buchten direkt am Ort den perfekten Strandplatz und kann zudem die vielen Geschäfte und Attraktionen des Fischerdorfes erkunden. Wem das kleine Städtchen in der Hochsaison zu voll ist, der findet kilometerlange Sandstrände zum offenen Meer mit guten Parkmöglichkeiten zu beiden Seiten des Ortes.

Unterkünfte in Strandnähe finden

Weltberühmt und luxuriös: Frankreichs Strände an der Côte d´Azur

Übersetzt „azurblaue Küste“, ist die Côte d´Azur bekannt als eine der luxuriösesten Urlaubsregionen Europas. Daneben bietet die Region aber auch einige der schönsten Strände in Frankreich, die durch ihre charakteristischen roten Felsen an der Küste, das bergige Hinterland und dem türkis-blauen Meerwasser bestechen.

Gönne dir eine Auszeit zum Träumen in Nizza

Die weltberühmte Promenade des Anglais gilt als Aushängeschild Nizzas und lädt zweifelsohne zum Träumen ein. Auf einer Länge von rund sieben Kilometern präsentiert sich hier entlang des Ufers bis zum Flughafen von Nizza alles, was Rang und Namen hat. Die Strandpromenade, die von prächtigen Luxushotels, zahlreichen noblen Restaurants und luxuriösen Geschäften gesäumt ist, versprüht den Charme früher Filmstars und begeistert mit zahlreichen kulturellen Events im Jahr.

Zur Meeresseite hin erstreckt sich auf die Länge der Promenade der Stadtstrand von Nizza, der zu einer Pause unter Palmen und einem Sprung in das azurblaue Wasser einlädt. Wem das zu viel Trubel ist, findet atemberaubende Sand- und Kiesstrände in der Nachbarschaft Nizzas, wie den Plage des Marinières, der mit einer einmalig malerischen Aussicht begeistert, oder den absolut idyllischen, feinen Kiesstrand Plage des Fourmis westlich der Stadt.

Flüge nach Nizza finden

Genieße die Abgeschiedenheit am Plage Notre Dame auf Porquerolles

Eingebettet in ein weitläufiges Waldgebiet aus Pinien und Eichen, bietet der Plage Notre Dame auf der Insel Porquerolles einen traumhaften Sand- und Kieselstrand, der nicht nur zu den besonders schönen Stränden Frankreichs zählt, sondern sogar schon zum schönsten Strand Europas gekürt wurde. Mit dem Schiff ist die Insel unkompliziert von der Küste der Côte d´Azur zu erreichen; an den Strand selbst kommst du aus dem Dorf jedoch nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Wenn du den rund halbstündigen Marsch in Kauf nimmst, wirst du dafür aber bei Ankunft mit dem vielleicht schönsten Strand Frankreichs belohnt. Der Platz begeistert mit kristallklarem Wasser und einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer und besticht aufgrund seiner Lage mit der Abgeschiedenheit vom touristischen Trubel.

Schöne Strände in Frankreich abseits des Massentourismus: auf der Insel Korsika

Korsika gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele der Franzosen, obwohl die Insel noch wenig touristisch erschlossen ist. Dafür findest du hier viel ursprüngliche Tradition und Kultur und zahlreiche unberührte Buchten und Strände.

Schnorcheln im kristallklaren Wasser von Santa Guilia

Klares und seichtes Wasser machen den Plage de Santa Guilia im Süden der Insel zu einem besonders geeigneten Ausflugsziel für Familien. Das türkisgrüne, kristallene Wasser lädt zum Schnorcheln und Baden geradezu ein und der feine, weiße Sandstrand eignet sich optimal für ein verträumtes Sonnenbad. Wer möchte, kann sich hier auch ein Boot ausleihen und den Tag auf dem Wasser entlang der malerischen Felsen an der Küste verbringen.

Ähnliches
italy_sicily_lampedusa
7 Min. Lesezeit

Die schönsten strände von Sizilien

Die schönsten Strände Spaniens
8 Min. Lesezeit

Die schönsten Strände Spaniens