Zum Zelten schön: 10 Top-Campingziele in Europa

Beim Zelten entstehen die schönsten Urlaubserinnerungen. Falls du unter Wanderlust leidest, ist unsere Übersicht über die besten Campingziele Europas eigentlich alles, was du zu deinem Glück brauchst. Wir zeigen dir, wie du im rauen Skandinavien dein Zelt aufstellst, dich in Portugal im Wellenreiten übst oder dich im ländlichen Rumänien in Draculas Fußstapfen begibst. Ganz egal, ob du zu beim Zelten deine Wurzeln neu entdecken willst oder „Glamping“ bevorzugst – wir haben garantiert das Richtige für dich.

>> Camping-Tipps für dein outdoor-Abenteuer

Top-Campingziele in Europa

Masuren, Polen

Bei einem Campingurlaub in der grünen Lunge Polens darf eine Kajaktour nicht fehlen

Für all jene, die etwas Einsamkeit lieben und Touristenströmen aus dem Weg gehen möchten, ist Masuren das Ziel der Wahl – aus gutem Grund auch „grüne Lunge Polens“ genannt. Diese üppig grüne, unberührte Region ist ein Paradies aus Seen, malerischen Städtchen – und zahllosen lauschigen Orten zum Campen.

Im Dorf Tuminay erwartet dich das Tumiany Resort Centre, eine ruhige Ferienanlage für Naturliebhaber, Pilzsucher und Angelfans. Nimm dir Zeit, um durch den Wald zu stromern, halte Ausschau nach Wildtieren und mach eine Kajak- oder Segeltour. Größere Jacht- und Segelhäfen sowie eine breitete Auswahl an Wassersportarten gibt es in größeren Städten wie Giżycko oder Ełk, die mit dem Bus gut zu erreichen sind.

Mietwagen in Polen

Fannefjorden, Norwegen

Genieße ein wenig „friluftsliv“ oder „Leben an der frischen Luft“ und stelle dein Zelt auf dem Platz Kviltorp Camping in Fennefjorden nahe Molde an der norwegischen Westküste auf. Mit Strom, W-LAN, Waschräumen und einem Kiosk sind alle Grundbedürfnisse das ganze Jahr über abgedeckt und es wird dir an nichts fehlen.

Werte deinen Besuch mit einer idyllischen Hütte am Ufer auf und genieße den Blick über das Gebirge sowie den direkten Zugang zum Wasser. Erkunde das nahegelegene Fischerdorf Bud, die gewundene Bergstraße „Trollstigen“ und besuche das Romsdal Museum, ein Freilichtmuseum mit alten Originalgebäuden, in dem es viel zu entdecken gibt. Auch eine Entdeckungstour der Insel Veøya, eine Wanderung auf dem Naturpfad Hjertoya oder eine Radtour durch die grünen Hügel sind lohnenswert.

Mietwagen in Norwegen

Vila Nova de Milfontes, Portugal

Die perfekte Kombi: Campingurlaub und Surfen lernen an Portugals sonniger Südwestküste

Bei einem Aufenthalt in Vila Nova de Milfontes an Portugals surfbegeisterter Südwestküste hast du die Wellen ruckzuck im Griff. Durch das mediterrane Klima und die warmen Gewässer ist ein Urlaub dort ideal für alle Wasserratten. Unberührte Strände mit großartigen Wellen sorgen für ein unglaubliches Surferlebnis, während an Land Obstgärten, Weinberge und malerische Dörfer eine landschaftlich reizvolle Kulisse voller Charme versprechen.

Probier Wellenreiten, unternimm eine Kajaktour auf dem Fluss Mira, lass dir am Praia da Franquia die Sonne auf den Pelz scheinen oder radle zum Almograve, einem der besten Strände der Region. Wandertourismus wird von der Regierung ausdrücklich gefördert, also schnüre die Stiefel und erkunde die gut ausgeschilderten Wanderwege. Ob du in einem Mobilheim, einem Zelt oder einem Tipi übernachten willst – in dieser Gegend gibt es eine große Auswahl an Campingplätzen.

Mietwagen in Faro

Bayern, Deutschland

Nahe Füssen in den malerischen Bayerischen Alpen ist der am See gelegene Campingplatz Hopfensee ein perfektes Ziel für sportbegeisterte Hundebesitzer. Mit einem Blick über den Hopfensee, eines der wärmsten Binnengewässer, und seiner Lage in den Ausläufern der Alpen nahe dem Märchenschloss Neuschwanstein ist dieser Platz der perfekte Ausgangspunkt für Freizeitspaß und Besichtigungstouren.

>> Alternative Campingplaätze in Deutschland

Verbringe deinen Urlaub mit Wanderungen, Radtouren oder Schwimmen, und entspanne dann in den platzeigenen Saunen oder Dampfbädern. Wenn du Zeit hast, lohnt sich auch der Besuch des Schlosses Linderhof und des gotischen Schlosses, das ein Museum für regionale Kunst beherbergt. Lust auf ein Kontrastprogramm? Dann auf nach Berlin zum Indoor-Camping im Hüttenpalast. Dieser charmante „Campingplatz“ ist in einem alten Neuköllner Fabrikgebäude untergebracht und begeistert mit Retro-Wohnwagen und originellen Hütten.

Mietwagen in München

Blåvand, Dänemark

Mit seinen Wäldern, Küsten und der größtenteils flachen Landschaft ist Dänemark wie gemacht zum Campen. Obwohl du nicht einfach überall dein Zelt aufstellen darfst, gibt es zahllose Campingplätze für jeden Geschmack. Schlage dein Zelt im Hvidbjerg Strand Feriepark auf, einem Premium-Platz in der Nähe eines 40 km langen weißen Sandstrands an der Nordsee.

Du kannst unter dem Sternenhimmel zelten oder auch in einer der Privathütten auf dem Platz glampen gehen (Camping mit Glamour-Faktor). Das Wasser ist sanft und flach und der saubere weiße Sand eignet sich ideal für die Bernsteinsuche. Außerdem gibt es einen Wasserpark, ein Wellnesszentrum und Aktivitäten für Kinder – einem ausgefüllten Familienurlaub steht also nichts im Wege.

Mietwagen in Billund

Versailles, Frankreich

Als rustikales Zeltlager unter den Bäumen des Waldes von Versailles vermittelt Huttopia Versailles das authentische Gefühl, eins mit der Natur zu werden, ohne auf einen gewissen Komfort verzichten zu müssen. Miete eine Hütte, ein Zelt oder einen Wohnwagen – alle Unterkünfte bieten eine gewisse Grundversorgung. Das Schloss Versailles mit seinen herrlichen Parkanlagen ist nur einen Steinwurf entfernt und mit dem RER-Zug kannst du einen Tagesausflug nach Paris unternehmen.

Weitere unbedingt empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind Marie Antoinettes Lustschloss Petit Trianon, der ehemalige Wohnsitz Nepoleons, Schloss Malmaison, und das Archäologische Nationalmuseum, das in einer mittelalterlichen Burg untergebracht ist. Museen, Galerien und Kirchen gibt es im Überfluss, und grüne Lungen wie der Parc de Saint Cloud und der Arboretum de Chevreloup sorgen für einen wohlgepflegten Hauch Natur.

Mietwagen in Paris

Kälsviken, Schweden

Schweden ist das ideale Ziel für deinen nächsten Zelturlaub. Aufgrund des Jedermannsrechts darfst du nämlich fast überall campen

Schwedens „Jedermannsrecht“ bedeutet, dass du fast überall zelten darfst, solange du dir nicht irgendeinen Privatgarten dafür aussuchst. Nimm eine wenig befahrene Straße und bald erreichst du die Bucht von Kälsviken im Skuleskogen-Nationalpark an der zerklüfteten schwedischen Hochküste. Dieser aufs absolut Wesentliche reduzierte Campingplatz bietet Wasser, Waschräume und Feuerstellen – der Rest ist deine Sache.

Dieser stille und ruhige Ort ist perfekt für warme Sommertage. Erkunde die nächstgelegene Umgebung nach Grabhügeln aus der Bronzezeit, unberührten Urwäldern und unglaublichen geologischen Phänomenen. Um einen anderen Blick auf dieses atemberaubende Gegend zu erhalten, kannst du eine Kajakexpedition auf der kabbeligen Ostsee buchen.

Mietwagen in Umeå

Bran, Rumänien

Vereine Geschichte und Mythologie und stelle dein Zelt in der rumänischen Region Bran auf. Hier liegt bekanntlich die imposante Burg Dracula aus dem 14. Jahrhundert – aber das ist noch nicht alles, denn Bran hat noch eine Menge anderer gruseliger Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Erkunde das winzige Dorfmuseum von Bran, das Spukschloss Groazei, das örtliche Kloster mit den schwarzen Dächern und die berühmte Schwarze Kirche, die im 17. Jahrhundert bei einer Feuersbrunst vollkommen ausbrannte. Burgen, Festungen und andere gotische Bauwerke gibt es überall zu bewundern, aber auch die Natur hat einiges zu bieten. Zu den Highlights gehören der imposante Gipfel des Vârful Omu im Bucegi-Gebirge, die Höhle Peștera Liliecilor und die Bärenrettungsstation Libearty. Stürze dich kopfüber ins Abenteuer und buche einen Stellplatz auf dem Vampire Camping, einem familienfreundlichen Campingplatz für Zelte und Wohnwagen, der auch Hütten vermietet.

Mietwagen in Bukarest

Finnisches Schärenmeer, Finnland

Das abgelegene finnische Schärenmeer erstreckt sich von der Süd- bis zur Westküste Finnlands und besteht aus über 20 000 unberührten Inseln. Hier befindet sich ein riesiger Nationalpark, der unglaubliche Kajak- und Wandermöglichkeiten bietet und mit zahlreichen gut ausgestatteten, charmanten Campingplätzen begeistert.

Unternimm eine Pilgerfahrt zum schönen Leuchtturm von Bengtskär, dem höchsten der nordischen Länder, und buche eine Schiffsrundfahrt, um die Naturschönheit der einzigartigen Schärenlandschaft auf dich wirken zu lassen. Du kannst auch an einem “Survival-Training” teilnehmen, um dich auf das Zelten in dieser unberührten Region vorzubereiten.

Tipp: Survival-Camps gibt es auch in Deutschland

Literaturliebhaber werden die Pellinge-Inseln erkunden wollen; eine Quelle der Inspiration für die beliebte finnische Kinderbuchautorin Tove Jansson.

Mietwagen in Helsinki

Sardinien, Italien

Lass den Stiefel zurück und überquere das Mittelmeer zur malerischen Insel Sardinien. Sant‘Antioco ist ein kleines Fleckchen Land, das über einen Damm erreichbar und von den Exzessen der touristisch geprägten Gebiete weitgehend unbeeindruckt ist. An seinem südwestlichen Rand liegt Tonnara, eine winzige Bucht mit Privatstrand und vorgelagerten Felsen.

Du hast die Qual der Wahl zwischen 150 terrassierten Stellplätzen – und kannst einen Rundumblick über das glitzernde Meer genießen. Schwimmen und Sonnen sind erst der Anfang: Sant’Antioco begeistert mit einer reichen Geschichte, in der Phönizier, Römer und Franzosen eine Rolle spielen. Erkunde historische Stätten wie die Forte Su Pisu, das Villaggio Ipogeico und die unglaublichen Katakomben unter der Basilika.

Mietwagen in Cagliari