EntdeckenReiseempfehlungen

Hier findest du die schönsten Sehenswürdigkeiten in Österreich

Wenn du während deines Aufenthaltes einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in Österreich entdecken möchtest, bist du auf der richtigen Seite gelandet. Wir stellen dir verschiedene Regionen und Städte im Land vor, in denen du nicht nur Wandern und die Natur genießen, sondern auch Sehenswürdigkeiten aller Art bestaunen kannst. In Österreich warten neben malerischen Naturlandschaften auch zahlreiche kulturelle und historische Schätze auf dich. Je nach gewünschter Aktivität kannst du ganzjährig Ausflüge planen, denn sowohl im Winter als auch in den Sommermonaten hat Österreich viel zu bieten.

Flüge nach Österreich finden

Berge und Badeseen im Salzkammergut entdecken

AUSTRIA_MOUNTAINS_FLOWERS

Das Salzkammergut liegt am nördlichen Rand der Alpen und gilt als eines der schönsten Reiseziele in Österreich. Hier findest du zwischen den Bundesländern Steiermark, Salzburg und Oberösterreich mehr als 70 Badeseen, großartige Berglandschaften und eine Vielzahl malerischer Ortschaften.

Baden und Wandern rund um den Attersee

AUSTRIA_ATTERSEE_LAKE

Zu den bekanntesten und größten Seen im Salzkammergut gehört der Attersee, der sich in der Region Attersee-Attergau befindet. Das Wasser vor Ort ist so sauber, dass es Trinkwasserqualität hat. Das Gebiet eignet sich daher im Sommer wunderbar für Badeurlaub. Aufgrund der natürlichen Gegebenheiten kannst du zudem verschiedene Wassersportarten ausüben und beispielsweise mit einem Segelboot übers Wasser gleiten. Umgeben ist der See sowohl von grünen Hügeln als auch von schroffen Bergmassiven.

Wer nach einem abwechslungsreichen Ziel sucht, wird sich in den pittoresken Ortschaften am Ufer des Attersees insbesondere in den warmen Monaten zwischen Mai und August sehr wohlfühlen. Zu den schönsten Badestellen gehören unter anderem der Freibadeplatz Sprinzensteinberg und der öffentliche Badeplatz Kohlbauernaufsatz.

Unterkünfte in Sankt Georgen im Attergau finden

Ein Ausflug in die ehemalige Kaiserstadt Bad Ischl

AUSTRIA_BAD_ISCHL

Bad Ischl liegt östlich von Salzburg und ist ein echter Geheimtipp bei Urlaubern, die im Salzkammergut unterwegs sind. Im 19. Jahrhundert galt diese Ortschaft als Kaiserstadt, denn Kaiser Franz Jospeh I. verbrachte hier gern entspannte Sommermonate. Das liegt nicht zuletzt an der malerischen Landschaft, in die Bad Ischl eingebettet ist. Rund herum erstrecken sich die tiefen Wälder und Berge von Oberösterreich.

Während deines Aufenthaltes kannst du verschiedene Sehenswürdigkeiten wie die im Biedermeierstil erbaute Kaiservilla besuchen. Diese ist heutzutage ein Museum, in dem Ausstellungsstücke aus der Kaiserzeit und der insgesamt 700-jährigen Geschichte des Bauwerkes ausgestellt werden. Zwischen April und Oktober hat die Kaiservilla täglich zwischen 9:30 und 17:00 Uhr geöffnet. Auf dem Gelände befinden sich auch das berühmte Marmorschlößl von Kaiserin Sisi und der Spiegelpavillion im Kaiserpark.

Unterkünfte in Bad Ischl finden

In der Dachstein-Region warten Natur-Highlights auf dich

AUSTRIA_MOUNT_DACHSTEIN_CABIN

Während deines Aufenthaltes im Salzkammergut darfst du dir auch die Dachstein-Region nicht entgehen lassen. Diese befindet sich in den Ausläufern des gleichnamigen Gletschergebirges, welches sich als spektakuläres Bergmassiv im Hintergrund erhebt. Das Dachstein-Salzkammergut besteht aus insgesamt vier Ortschaften: Hallstatt, Obertraun, Bad Goisern und Gosau am Dachstein.

Aufgrund der kulturellen und historischen Bedeutung der Region wurde sie Ende der 1990er-Jahre zum UNESCO-Welterbe erklärt. Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten vor Ort sind unter anderem die verschiedenen Seen. Auf einer Wanderung vom Vorderen zum Hinteren Gosausee erschließen sich dir beispielsweise unvergleichliche Panorama-Ausblicke. Ebenfalls beliebt bei Wanderern ist der Hallstätter See.

Wenn du die Dachstein-Region von oben erleben möchtest, lohnt sich ein Ausflug auf die fingerförmige Aussichtsplattform 5fingers auf 400 m Höhe.

Unterkünfte in Ramsau am Dachstein finden

Im Flusstal Wachau erkundest du ein UNESCO-Weltkulturerbe

AUSTRIA_THEME_WINEGLASS_WINE

Bei Wachau handelt es sich um eine absolut magische Region in Niederösterreich. Sie zeichnet sich durch ihre grünen Weinberge, ein sonniges Klima und zahlreiche historische Ortschaften aus, die direkt an der Donau liegen. Hier kannst du dich mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen lassen und dabei Körper und Geist ruhen lassen.

Im Weinland Wachau kannst du Spezialitäten der Region probieren

AUSTRIA_WACHAU_VINEYARDS

Wachau ist in ganz Österreich für seine exzellenten Weingüter bekannt. Wenn du in der Region unterwegs bist, kannst du nicht nur die Schönheit der Weinberge bewundern, sondern sie auch hautnahe erleben. Das milde Klima an der Donau sorgt dafür, dass an den sonnigen Hügeln Wachaus der Weinbau boomt. Insbesondere für Weißwein wie Riesling oder Veltliner ist die Region bekannt. Einige der schönsten Weingüter findest du am 1000-Eimerberg und in der Domäne Wachau.

Reisende, die sich durch die verschiedenen Weine probieren und dabei gutes Essen aus der Region genießen möchten, können das bei Winzern und Heurigen vor Ort tun. Beliebte sind beispielsweise der Bio-Weingarten Muthenthaler, das Weingut Schmidl in Dürnstein und das Bio-Weingut David Harm in Krustetten.

Unterkünfte in Dürnstein finden

Genieße die Landschaft bei Schifffahrten auf der Donau

AUSTRIA_DANUBE_RIVER_BOAT_WACHAU_PEOPLE_BOY_BICYCLE

Wenn du während deiner Reise durch Wachau die pittoresken Landschaften aus einer neuen Perspektive betrachten möchtest, kannst du Schifffahrten auf der Donau unternehmen. Die meisten Ortschaften in der Region mit Zugang zum Fluss verfügen über Bootsanleger und verschiedene Unternehmen, die regelmäßig Rundfahrten auf der Donau durch die gesamte Region anbieten. Insgesamt gehören ca. 30 km der Donau zu Wachau. Du kannst von den Städten Melk bis Krems fahren und dabei die Aussicht auf Weinterrassen, verschlafene Dörfer und historische Bauwerke genießen.

Schifffahrten auf der Donau sind in den Sommermonaten besonders beliebt, werden jedoch ganzjährig angeboten. Im Winter hat die teils verschneite Landschaft von Wachau ebenfalls einen ganz besonderen Charme.

Unterkünfte in Krems an der Donau finden

Ein Besuch im Benediktinerstift Göttweig

AUSTRIA_GOTTWEIG_ABBEY

Das Benediktinerstift Göttweig findest du im Osten von Wachau in Niederösterreich. Es thront auf einem Hügel nahe der Donau und gilt als eines der spirituellen Zentren der Region. Von Krems aus erreichst du das Stift innerhalb weniger Minuten mithilfe eines Busses, der ca. 60 Min. vor Abfahrt telefonisch bestellt werden muss. Du kannst den Weg allerdings auch zu Fuß bestreiten und dabei das Bergpanorama um dich herum genießen. Das Benediktinerstift Göttweig ist seit dem Jahr 2000 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Erbaut wurde es schon Ende des 11. Jahrhunderts.

Im sogenannten Kaisertrakt des Stifts findest du ein Museum, in welchem du täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr unter anderem ein beeindruckendes Deckenfresko von Paul Trogers aus dem Jahr 1739 bestaunen kannst. Sonderausstellungen gibt es in den Fürsten- und Kaiserzimmern des Gebäudes. Du hast darüber hinaus die Möglichkeit, vor Ort in einem der minimalistischen Zimmer mit atemberaubendem Ausblick zu übernachten.

Unterkünfte in Furth bei Gottweig finden

Sportlich-entspannter Urlaub in den Alpen

PEOPLE_DISABLED_TRAVELLER_HIKING

Österreich ist ein Paradies für Outdoor-Sportler und Naturliebhaber. Vom Vorarlberger Rätikon im Westen des Landes bis zu den Gutensteiner Alpen erstrecken sich die Alpen quer durch das Land. Hier kannst du nach Herzenslust wandern, Radtouren unternehmen oder Wintersport treiben.

Erlebe Wanderungen durch das Zillertal

ski

Das Zillertal ist ein beliebtes Reiseziel in der Tiroler Bergwelt und hält eine Vielzahl von Natur-Highlights für dich parat. Das Tal ist umgeben von hohen Bergen und Sehenswürdigkeiten wie dem Hochgebirgsnaturpark Zillertaler Alpen. Dort befinden sich mehr als 80 Gletscher, atemberaubende Seen und schneebedeckte Gipfel.

Solltest du dich während der Sommermonate im Zillertal aufhalten, kannst du unter anderem Klettertouren und Wanderungen inmitten der Almwiesen einplanen. In der kalten Jahreszeit steht Wintersport auf dem Programm. Insgesamt gibt es vier Skiregionen im Zillertal, die von Sportlern aus aller Welt angesteuert werden. Auch romantische Fahrten mit der Pferdekutsche durch den Schnee sind im Winter eine beliebte Aktivität.

Wer diese Region in Tirol besucht, darf sich Zillertaler Krapfen nicht entgehen lassen. Hierbei handelt es sich um eine regionale Spezialität, die in den zahlreichen Wirtshäusern und Berghütten sowohl süß als auch herzhaft serviert werden.

Unterkünfte in Uderns finden

Der malerische Achensee am Karwendel-Gebirge

AUSTRIA_LAKE_ACHENSEE_KITE_SURFERSWenn du auf der Suche nach einem alpinen Bergsee bist, an dem du dich entspannen, baden und Wanderungen unternehmen kannst, dann bist du am Achensee im Norden Tirols an der richtigen Adresse. Mit seinem türkisfarbenen Wasser lädt er zu verschiedenen Wassersportarten ein. Du hast unter anderem die Möglichkeit, vor Ort mit Segelbooten zu fahren oder dich an einer der zahlreichen Badestellen rund um den See herum niederzulassen. Beliebte Strandbäder findest du zum Beispiel in Achenkirchen, Schwarzenau oder Pertisau. Da der Achensee ins Karwendel-Gebirges eingebettet liegt, kannst du beim Baden oder Bootfahren jederzeit den Ausblick auf verschneite Steilhänge genießen.

In den angrenzenden Bergregionen fühlen sich Outdoor-Sportler besonders in den warmen Sommermonaten wohl. Die Brandenberger Alpen befinden sich nicht weit entfernt und laden mit grünen Almen und steilen Hängen zum Wandern und Klettern ein. Auch Skigebiete wie Achensee – Christlum erfreuen sich bei Reisenden großer Beliebtheit.

Unterkünfte in Eben am Achensee finden

Eine Fahrt auf der Großglockner-Hochalpenstraße

AUSTRIA_HOHE_TAUERN_NOCKALM_ROAD_NOCK_MOUNTAINS

Falls du mit deinem eigenen Auto oder mit einem Mietwagen in Österreich unterwegs bist, solltest du bei deiner Tour durch die Alpenregion unbedingt über die Großglockner-Hochalpenstraße fahren. Diese führt über einen Gebirgspass an Bergweiden, Eisfeldern und Geröll vorbei und ermöglicht dir auf dem Weg malerische Ausblicke auf die umgebenen Berge.

Die Naturlandschaften des Nationalparks Hohe Tauern lassen sich kaum besser erkunden als auf diesem Wege. Die Straße ist mautpflichtig und führt dich auf ca. 48 km von Salzburg nach Kärnten. Der höchste Punkt auf der Strecke befindet sich auf 2.576 m über dem Meeresspiegel.

Wenn du über die Großglockner-Hochalpenstraße fährst, kannst du Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten wie der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe machen. Diese Aussichtsplattform befindet sich mitten in der Gebirgslandschaft und ermöglicht dir einen Panoramablick auf den Gletscher Pasterze und den Großglockner. Dein Fahrzeug kannst du am Besucherzentrum abstellen.

Unterkünfte in Bruck an der Großglocknerstraße finden

In diesen Städten findest du einige der schönsten Sehenswürdigkeiten Österreichs

AUSTRIA_VIENNA_NATURAL_HISTORY_MUSEUM

In den folgenden und vielen weiteren Städten findest du zahlreiche beliebte Sehenswürdigkeiten in Österreich. Wenn du dich für einen Städtetrip während deiner Reise entscheidest, hast du die Möglichkeit, in den österreichischen Metropolen historische und kulturelle Schätze aller Art zu bewundern.

Wien – ein Städtetrip ins wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Österreich

AUSTRIA_VIENNA_ST_STEPHENS_CATHEDRAL

Herzlich willkommen in der österreichischen Hauptstadt Wien. Bei dieser Metropole handelt es sich um eine der schönsten Städte des Landes, denn hier treffen Tradition und Geschichte in einer erfrischenden Mischung aufeinander. Du kannst entweder im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust eine Vielzahl bekannter Sehenswürdigkeiten entdecken, wenn du in Wien unterwegs bist. Wir empfehlen dir, einige Tage in der Hauptstadt zu bleiben, damit du genügend Zeit für deine Aktivitäten hast. Ein absolutes Muss für jeden Reisenden ist ein Rundgang auf der Wiener Ringstraße, die dich über den Franz-Josef-Kai einmal um das Zentrum herum und an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Besuch der Domkirche St. Stephan. Wenn du den Südturm der monumentalen Kirche im Herzen von Wien besteigst, kannst du von oben einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt genießen. Wer Aussichten wie diese genießt, sollte zudem unbedingt mit dem Wiener Riesenrad im Prater fahren, welches auf eine ca. 150-jährige Vergangenheit zurückblickt. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten in Wien sind beispielsweise das Schloss Schönbrunn, die Hofburg und die Wiener Staatsoper.

Unterkünfte in Wien finden

Salzburg – erkunde eine barocke Altstadt mit viel Kunst und Kultur

AUSTRIA_SALZBURG_PEOPLE_WOMAN_FOUNTAIN

Salzburg gehört zu den schönsten Städten in Österreich und hat viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Geburtsstadt von Mozart ist gleichzeitig der Austragungsort des weltweit bedeutendsten Festivals der klassischen Musik: der Salzburger Festspiele. Aufgrund der Lage der Stadt in den Ausläufern der Voralpen kannst du bei deinem Besuch außerdem viel Natur und den Ausblick auf die Berge im Hintergrund genießen. Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Salzburg und ganz Österreich ist das Schloss Hellbrunn, welches im 17. Jahrhundert errichtet wurde und über einen Lustgarten und ein eigenes Theater verfügt. Auch der Schlossgarten ist ein absolutes Highlight.

Neben diesem gibt es noch viele weitere Schlösser in Salzburg und Umgebung. Dazu gehören beispielsweise die Festung Hohensalzburg und das barocke Prunkschloss Mirabell. Während deines Besuches solltest du darüber hinaus das Geburtshaus von Mozart, den Dom zu Salzburg und die beliebte Getreidegasse in der Innenstadt besuchen.

Unterkünfte in Salzburg finden

Innsbruck – das Tor zum Skigebiet Nordkette

AUSTRIA_INNSBRUCK

Die Hauptstadt des Bundeslandes Tirol befindet sich weit im Westen von Österreich und ist eingebettet in eine malerische Berglandschaft der Alpen. In Innsbruck warten historische Bauwerke aus der Kaiserzeit darauf, von dir erkundet zu werden. Die Habsburgerresidenz Goldenes Dachl im Zentrum beherbergt heutzutage das Museum zur Innsbrucker Geschichte und ist täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr geöffnet. Weitere historische Sehenswürdigkeiten in der City sind der Rudolfsbrunnen, die Triumphpforte und die Anna Säule. Auch hochmoderne Architektur, wie beispielsweise die von Zaha Hadid entworfenen Stationen der Nordkettenseilbahn, zählt zu den Touristen-Hotspots der Stadt.

Nicht nur Liebhaber von Kultur und Kunst zieht es nach Innsbruck. In der näheren Umgebung der Stadt liegen zahlreiche Ski- und Wandergebiete, die du sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto innerhalb kurzer Zeit erreichen kannst. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zum Hintertuxer Gletscher? Hier findest du eines von weltweit zwei ganzjährigen Skigebieten.

Unterkünfte in Innsbruck finden