Flüge Asien Singapur Singapur

Finde günstige Flüge nach Singapur

Hin- und Rückflug
Economy
Washington, D.C. (WAS)
Singapur (SIN)
Sa. 08.08.
Sa. 15.08.
Beliebiger Monat
Vergleiche momondo mit |
Hinweise zu Reisebeschränkungen

Der Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) beeinträchtigt ggf. deine Reise nach Singapur. Die aktuellen Beschränkungen für Singapur basieren auf den Beschränkungen für Singapur.

Aktuelle Reisebeschränkungen für Singapur ansehen

Die günstigsten Flüge zu den Flughäfen von Singapur

Finde die günstigsten Flüge zu diesen Flughäfen in Singapur von der von dir aus nächsten Stadt oder dem nächsten Flughafen
Für die ausgewählte Strecke stehen derzeit keine Daten zur Verfügung. Bitte wähle einen neuen Abflughafen.

Wann kannst du Billigflüge nach Singapur finden?

Singapur gehört zu den faszinierendsten Metropolen der Erde, vor allem für Reisende aus Europa. Das Klima ist ganzjährig sehr warm, durch viel Sonne gekennzeichnet und gilt als tropisch. Die Luftfeuchtigkeit ist im Vergleich zu Europa hoch, wobei zwischen März und September weniger Niederschläge fallen. Zur besten Reisezeit für Singapur gehören jedoch auch die Monate Januar und Februar mit dem Neujahrsfest, da die Temperaturen über das ganze Jahr hinweg nur wenig variieren.

Während der Regenzeit, die in Singapur im Oktober beginnt und sich bis in den Februar erstreckt, ist mit größeren Niederschlagsmengen zu rechnen, jedoch sind die Schauer zwar meist heftig, aber in der Regel auch nach kurzer Zeit vorbei. Ein besonderes Highlight sind die zahllosen Attraktionen, die teilweise auch sehr gut für Entdeckungstouren bei Regenwetter geeignet sind. Dazu gehört zum Beispiel die „Sultan-Moschee“ sowie das Opernhaus und Theater „Esplanade – Theatres on the Bay“.

An welchem Tag ist der Abflug für meinen Flug nach Singapur am günstigsten?

Unsere Daten zeigen, dass es Montag am billigsten ist nach Singapur zu fliegen. Tickets an diesem Tag können ungefähr nur 404 € kosten. Flüge von Deutschland nach Singapur kosten an einem Samstag ungefähr 567 €, da dieses der teuerste Buchungstag in der Woche ist.

Was ist die günstigste Tageszeit nach Singapur zu fliegen?

Es ist am günstigsten am Vormittag nach Singapur von Deutschland zu fliegen. momondo Nutzer haben am Vormittag Flüge für nur 401 € gefunden. Allerdings ist es am Abend am teuersten nach Singapur zu fliegen. Preise liegen dann bei ungefähr 603 €.

Was gibt es in Singapur bei Regen zu erleben?

Nutzer, die einen Flug nach Singapur in den Monaten Januar, Februar oder März planen, sollten mit Regen rechnen. Es gibt in Singapur auch bei Regen viel zu erleben. Viele Touristen zeigen dem Regen oder Stürmen die kalte Schulter und besuchen Einkaufszentren wie Sentosa Island. Viele Touristen besuchen gerne Sentosa Island bei einem Aufenthalt in Singapur, besonders wenn das Wetter nicht das beste ist.


Welche Reisebeschränkungen gelten für Singapur?

Aktuell schliessen die Reisebeschränkungen für Singapur auch Reisen nach Singapur ein. Singapur hat die Ein- und Durchreise aller Kurzzeitbesucher, die nicht in Singapur ansässig sind, Staatsbürger und ständige Einwohner Singapurs oder Inhaber eines Langzeitpasses (einschließlich Inhaber des Arbeitspasses, des Studentenpasses, des Dependant’s Pass und des Langzeitbesuchspasses) eingeschränkt. Reisende, die nach Singapur einreisen, werden auf COVID-19 getestet und müssen sich 14 Tage lang in einer speziellen Stay-Home-Notice-Einrichtung (SHN) zum Preis von 2000 USD selbst isolieren. Reisende sind für die Deckung all dieser Kosten verantwortlich. Während der Quarantäne dürfen Reisende ihr Zimmer nicht verlassen und in den Einrichtungen darf nicht geraucht werden. Die 14-tägige Frist kann nicht verkürzt werden, selbst wenn Reisende Singapur verlassen möchten. Reisende, die nach Singapur einreisen und die letzten 14 aufeinanderfolgenden Tage in Australien (ohne Victoria), Brunei, Deutschland, Macao, Festland-China, Neuseeland, Südkorea, Taiwan oder Vietnam verbracht haben, können sich an einem Ort ihrer Wahl selbst isolieren, werden jedoch auf eigene Kosten getestet. Alle Inhaber eines langfristigen Besuchsausweises oder eines langfristigen Besuchsausweises (in-Principle) der von ICA ausgestellt wurde, benötigen außerdem einen genehmigten Einreisebescheid (ALE) von ICA. nhaber eines Studentenausweises und eines Studentenausweises benötigen ebenfalls einen ALE des Bildungsministeriums (MOE). Neue und bestehende Inhaber eines Arbeitsausweises dürfen nur mit vorheriger Genehmigung des Arbeitsministeriums (MOM) nach Singapur einreisen. Sie müssen das Genehmigungsschreiben der MOM beim Check-in und vor dem Einsteigen den Mitarbeitern der Fluggesellschaft sowie den ICA-Beamten am Einwanderungskontrollpunkt bei ihrer Ankunft in Singapur vorlegen. Kurzzeitbesucher mit einem ALE von ICA, Ministerium für Handel und Industrie (MTI), Außenministerium (MFA) oder MOH können weiterhin in das Land einreisen. Sie können jedoch bei ihrer Ankunft noch einem Gesundheits-Screening unterzogen werden. Ein ALE garantiert keinen Visit Pass für die Einreise nach Singapur. Potenzielle kurzfristige Besucher, die eine Einreise nach Singapur anstreben, können sich direkt an die Einwanderungs- und Kontrollstelle von Singapur wenden, um eine vorherige Genehmigung für die Einreise zu erhalten. Das Antragsformular ist hier zu finden. Alle Reisenden, die nach Singapur einreisen, einschließlich der Staatsbürger von Singapur, der ständigen Einwohner und der Inhaber eines Langzeitpasses (LTP), müssen eine Gesundheitserklärung über den E-Service der SG Arrival Card (SGAC) unter https://eservices.ica.gov.sg/sgarrivalcard oder über die mobile App einreichen. Die Fluggesellschaften werden gebeten, die Passagiere beim Check-in und vor dem Einsteigen sowie während des Flugs zu informieren, um ihre Gesundheitserklärung vor ihrer Ankunft in Singapur über den SGAC e-Service einzureichen. Die papierbasierte Ein- / Aussteigekarte wurde eingestellt und wird nicht mehr von Fluggesellschaften verwendet, die nach Singapur fliegen. Falls du derzeit eine Reise nach Singapur planst, empfehlen wir dir, dich stets über die aktuelle Lage zu informieren und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen.


Gefundene Flugpreise für einen Flug nach Singapur auf momondo

Vergleiche die Flugpreise und finde günstige Flüge von Deutschland nach Singapur
Günstigste Option
Beste Option
Kürzester Flug
Mehrere Fluglinien
25. Sep.
SXF
Berlin Schönefeld
18:55 Std.
2 Stopps
SIN
Singapur Changi
15. Okt.
SIN
Singapur Changi
29:30 Std.
2 Stopps
SXF
Berlin Schönefeld
Finnair
8. Nov.
TXL
Berlin Tegel
15:05 Std.
1 Stopp
SIN
Singapur Changi
23. Nov.
SIN
Singapur Changi
19:35 Std.
1 Stopp
TXL
Berlin Tegel
KLM
22. Sep.
FRA
Frankfurt/Main
19:20 Std.
1 Stopp
SIN
Singapur Changi
1. Okt.
SIN
Singapur Changi
18:55 Std.
1 Stopp
FRA
Frankfurt/Main
Etihad Airways
11. Nov.
TXL
Berlin Tegel
38:20 Std.
2 Stopps
SIN
Singapur Changi
25. Nov.
SIN
Singapur Changi
23:00 Std.
2 Stopps
TXL
Berlin Tegel
Mehrere Fluglinien
6. Nov.
HAM
Hamburg
23:05 Std.
1 Stopp
SIN
Singapur Changi
14. Nov.
SIN
Singapur Changi
16:50 Std.
1 Stopp
HAM
Hamburg
Finnair
10. Nov.
TXL
Berlin Tegel
25:15 Std.
1 Stopp
SIN
Singapur Changi
30. Nov.
SIN
Singapur Changi
25:40 Std.
1 Stopp
TXL
Berlin Tegel

Finde den günstigsten Flug nach Singapur Changi auf einfacher Strecke.

Falls du Flüge nach Singapur auf einfacher Strecke suchst, sieh dir einige unserer Angebote nachstehend .
Günstigste Option
Beste Option
Kürzester Flug
Mehrere Fluglinien
29. Aug.
SXF
Berlin Schönefeld
49:20 Std.
3 Stopps
SIN
Singapur Changi
Mehrere Fluglinien
23. Sep.
HAM
Hamburg
29:20 Std.
3 Stopps
SIN
Singapur Changi
Mehrere Fluglinien
25. Aug.
HAM
Hamburg
48:20 Std.
3 Stopps
SIN
Singapur Changi

Welche Airline fliegt nach Singapur?

Hier siehst du eine Auswahl der beliebtesten und günstigsten Airlines für deine Verbindung.

Von deutschen Flughäfen starten verschiedene europäische und asiatische Fluglinien nach Singapur. Dazu gehören zum Beispiel „Singapore Airlines“ und „Lufthansa“. Direkte Verbindungen nach Singapur werden von den Fluggesellschaften unter anderem von Düsseldorf (12 h 25 min), München (11 h 50 min) und Frankfurt am Main (12 h 25 min) angeboten.


Flughäfen in Singapur und der näheren Umgebung

Hier findest du alle Flughäfen in der Nähe von Singapur und ihre Entfernung zum Stadtzentrum. Flugpreise zu verschiedenen Flughäfen an deinem Zielort können stark variieren. Vergleiche daher die Preise vor deiner Reise.

Der „Changi Airport Singapur“ ist eines der wichtigsten Drehkreuze auf dem asiatischen Kontinent, denn dort werden pro Jahr weit über 50 Millionen Passagiere abgefertigt. Für den Transport vom Flughafen in die Innenstadt stehen verschiedene Fortbewegungsmittel zur Auswahl. Die günstigste Möglichkeit ist die MRT, eine Metro, die jedoch nicht für die Mitnahme von viel Gepäck ausgelegt ist. Die Fahrzeit beträgt etwa 45 Minuten. Neben den Taxis, die dich schnell und bequem Richtung Zentrum bringen, stehen dir auch Minibusse bzw. Shuttleservices zur Wahl, die günstiger als Taxis sind. Diese Art des Transfers vom Flughafen in die Innenstadt kostet ab 6 €, das Chartern des ganzen Busses schlägt mit etwa 40 € zu Buche.


Transport in Singapur

In Singapur gibt es seit einiger Zeit den so genannten „Singapur Tourist Pass“, mit dem du in der Stadt die öffentlichen Verkehrsmittel (Busse und Züge) benutzen kannst. Dieser ist für einen Zeitraum von 1, 2 oder 3 Tagen erhältlich. Zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln gehören neben der MRT – so wird die örtliche Metro genannt – die Busse. Taxis sind in dieser Stadt ebenfalls vergleichsweise günstig und bringen dich von A nach B.

Fahrscheine, die du direkt bei den Busfahrern für den Transport in Singapur kaufst, müssen passend bezahlt werden. Eine Alternative zum „Tourist Pass“ sind so genannte „ez-link“-Karten, die eine Bezahlung ohne Bargeld ermöglichen. Unbedingt beachten solltest du, dass das Essen und Trinken ausnahmslos in allen öffentlichen Verkehrsmitteln verboten ist. Ein Verstoß dagegen kann mit hohen Geldstrafen geahndet werden.

Neben diesen bekannten Fortbewegungsmitteln kannst du die Stadt auch auf anderem Wege erkunden. Ebenfalls attraktiv sind die Fahrrad-Rikschas, die dich durch das historische Zentrum der Stadt fahren. Stadtrundfahrten kannst du zudem auch in Amphibienfahrzeugen oder im „Singapur Trolley“ (einer alten Straßenbahn nachempfunden) erleben.


Braucht man einen Reisepass, um nach Singapur zu reisen?

Die folgenden Informationen entsprechen dem Stand vom 28.06.2016. Wie in einigen anderen asiatischen Ländern wird in Singapur deutschen Staatsangehörigen bei der Einreise ein Visum gewährt. Dieses hat eine Gültigkeitsdauer von bis zu 90 Tagen, eine Überschreitung wird oft hart bestraft. Zu beachten ist, dass von allen Reisenden seit 2016 auch die Fingerabdrücke digital erfasst werden. Für die Einreise nach Singapur ist zwingend ein Reisepass erforderlich. Dieser muss noch mindestens 6 Monate gültig sein und freie Seiten für das Visum haben. Ein vorläufiger Reisepass ist ebenfalls zulässig. Mit einem einfachen Personalausweis darfst du hingegen nicht nach Singapur einreisen.Auch Kinder benötigen seit 2012 einen eigenen Reisepass.


Beginne mit deiner Reiseplanung für Singapur


Reisetipps für Singapur

Welche interessanten Attraktionen hat Singapur zu bieten?

Highlights in Singapur, die du dir nicht entgehen lassen solltest, sind die „Universal Studios Singapur“, die „Gardens by the Bay“ und der „Jurong Vogelpark“.

Ist es in Singapur üblich, Trinkgeld zu geben?

Trinkgelder sind in Singapur eigentlich nur in Hotels üblich (Pagen, Zimmermädchen). Teilweise verbieten auch Gesetze die Annahme von Trinkgeldern, wie zum Beispiel am Flughafen.

Kann das Leitungswasser getrunken werden?

Die Hygienestandards sind in Singapur sehr hoch, weshalb auch Leitungswasser ohne Bedenken konsumiert werden kann.

Flüge Asien Singapur Singapur
  • Hin- und Rückflug
  • Nur Hinflug
  • Multi-Stopp
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
  • Verschiedene
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First