Flüge mit Lufthansa - Vergleiche Flugpreise

Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit momondo |

Wissenswertes über Flüge mit Lufthansa

Pünktlichkeit
76 %
Verspätete Flüge
9 %
Annulierte Flüge
2 %
Handgepäck
56х36х23
10 kg
Aufgabegepäck
Gebühren können anfallen

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa gehört zu den größten Luftfahrtunternehmen Europas und ist ein wichtiges Aushängeschild der deutschen Wirtschaft und der Dienstleistungsbranche. Betrachtet man die Zahl der beförderten Fluggäste, so rangiert die Airline knapp hinter der Billigfluggesellschaft Ryanair. Obwohl die deutsche Airline zum Premium-Segment zählt, hast du dennoch die Möglichkeit, im Rahmen von Aktionen günstige Flüge mit Lufthansa zu finden.

Die Geschichte des Unternehmens, das heute mehr als 120.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt, beginnt 1926 mit der „Deutschen Luft Hansa Aktiengesellschaft“. Diese Airline wurde jedoch 1945 aufgelöst und erst 1953 unter dem Namen „LUFTAG“ neu gegründet und später in „Deutsche Lufthansa AG“ umbenannt. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist auch heute noch die Beförderung von Passagieren, die jedoch nicht nur mit Lufthansa-Flügen, sondern auch mit den dazugehörigen Airlines wie Germanwings, SWISS und Austrian Airlines erfolgt. Weitere Tochtergesellschaften sind die Unternehmen Lufthansa Technik und Lufthansa Cargo. Mit knapp 110 Millionen Fluggästen gehört der Gesamtkonzern zu den 10 größten Fluggesellschaften der Welt.

Der Sitz der Airline ist Köln, wobei sich der Heimatflughafen in Frankfurt am Main befindet, einem der größten europäischen Personen- und Frachtflughäfen. Neben diesem Airport werden weitere Drehkreuze genutzt, meist von den Töchtern des Konzerns. Zu diesen gehören der Flughafen Köln-Bonn und Düsseldorf für Eurowings, Zürich für SWISS, Wien für Austrian Airlines, Brüssel für Brussels Airlines und München für die Lufthansa selbst. Um die Lufthansa-Flüge einem breiten Publikum zugänglich zu machen, werden unter der Marke Lufthansa Regional Zubringerflüge angeboten, die oft von Air Dolomiti oder Lufthansa CityLine durchgeführt werden. Die zahlreichen Destinationen, die du auch mit günstigen Flügen von Lufthansa erreichen kannst, liegen auf 5 Kontinenten: Europa, Afrika, Asien, Nordamerika und Südamerika.

Die gesamte Flotte der Lufthansa und ihrer Regionalgesellschaften umfasst mehr als 350 Flugzeuge. Dabei handelt es sich um Maschinen der verschiedensten Größen und Typen, die in der Regel durch die Tochtergesellschaft Lufthansa Technik betreut werden. Neben zahlreichen Flugzeugen von Airbus und Boeing finden sich in der Lufthansa-Flotte auch knapp über 30 Embraer sowie um die 30 Bombardier CRJ. Der Bestand an Boeing-Flugzeugen umfasst Maschinen der Typen 737 und 747. Von Airbus werden unter anderem die folgenden Maschinen aktiv von der Lufthansa eingesetzt: A319, A320, A321, A330, A340 und A350. Zusätzlich verfügt die Fluggesellschaft inzwischen auch über 14 Großflugzeuge des Typs Airbus A380. Mit diesem Flaggschiff können Lufthansa-Flüge mit über 500 Passagieren durchgeführt werden, denn die Airline nutzt die Variante A380-800, die schwerste und größte Passagiermaschine der Welt.

Die derzeit größte globale Luftfahrtallianz „Star Alliance“ wurde von der Lufthansa im Jahr 1997 mitbegründet. Diese Vereinigung umfasst knapp 30 Mitglieder, darunter bekannte Fluggesellschaften wie etwa Thai Airways, United Airlines, Air Canada, Turkish Airlines und South African Airways. Gemeinsam wickeln die Mitglieder täglich fast 20.000 Flüge ab. Darüber hinaus werden fast 200 Länder und mehr als 1.300 Destinationen mit fast 5.000 Flugzeugen angeflogen. Zu den wichtigsten Joint Ventures des Unternehmens zählen die Zusammenarbeit mit All Nippon Airways im Rahmen von „J+“, die Zusammenarbeit mit United Airlines und Air Canada im Rahmen von „A++“ sowie das Joint Venture mit Singapore Airlines. Das wichtigste Vielfliegerprogramm des Lufthansa-Konzerns ist „Miles & More“, das inzwischen viele weitere Partner gewinnen konnte.

Nutze das clevere Vergleichsportal von momondo, um günstige Flüge mit Lufthansa zu finden!


Informationen über Lufthansa-Flüge

Wie funktioniert der Lufthansa-Check-in?

Nachdem du dich für die Buchung einer der zahlreichen Lufthansa-Flüge entschieden hast, musst du vor dem Abflug einchecken, um deine Bordkarte zu erhalten, welche dir am Gate Zutritt zu deinem Flugzeug gewährt. Auch wenn noch immer viele Passagiere den persönlichen Check-in am Schalter bevorzugen, bietet dir Lufthansa verschiedene komfortable Möglichkeiten, deine Bordkarte zu erhalten. Bitte denke jedoch daran, dass eventuell nicht alle Varianten für alle Verbindungen und an allen Flughäfen genutzt werden können. Beispiele für alternative Check-ins sind die Automaten am Airport sowie der Online-Check-in. Wenn du dich für den mobilen Check-in mit deinem Smartphone oder Tablet entscheidest, erhältst du deine Bordkarte mit Barcode direkt auf dein mobiles Endgerät und kannst auf den Ausdruck verzichten. Auf einigen Strecken gibt es auch einen Vorabend-Check-in sowie den automatischen Check-in. Ganz egal, für welche Variante du dich entscheiden solltest, dein Gepäck kannst du entweder direkt am Schalter, an der Gepäckabgabe oder am Gepäckautomaten aufgeben. Sowohl der automatische Check-in als auch der Online-Check-in sowie der Check-in via Smartphone ist für Lufthansa-Flüge in der Regel 23 Stunden vor Abflug möglich.

Wie viel Handgepäck und welche Maße sind auf Lufthansa-Flügen gestattet?

Sowohl Taschen, kleine Trolleys als auch faltbare Kleidersäcke können auf Lufthansa-Flügen als Handgepäck in der Kabine befördert werden. Dabei gelten besondere Sicherheitsvorschriften, die sich unter anderem auch nach den beteiligten Flughäfen und Ländern, in denen die Sicherheitskontrollen durchgeführt werden, richten. Aus diesem Grunde können wir dir hier nur allgemeine Hinweise auf verbotene Gegenstände geben. Generell gilt eine Beschränkung für Flüssigkeiten im Handgepäck. Diese müssen in einer separaten Plastiktüte verpackt sein und dürfen das maximale Füllvolumen von 100ml nicht überschreiten. Die Plastiktüte darf ein Maximalvolumen von 1 Liter haben. An Bord generell verboten sind Schusswaffen, Munition, Ersatzakkus, Feuerzeuge, Streichhölzer, elektronische Zigaretten sowie spitze oder scharfe Gegenstände.

Die maximalen Abmessungen für Handgepäckstücke betragen 55cm x 40cm x 23cm, bzw. für faltbare Kleidersäcke 57cm x 54cm x 15cm. Das Gewicht darf nicht mehr als 8kg betragen. Die Anzahl der zur Mitnahme erlaubten Handgepäckstücke richtet sich nach der Reiseklasse. Während in der „Economy Class“ und der „Economy Premium Class“ jeweils ein Handgepäckstück gestattet ist, darfst du in der „Business Class“ und „First Class“ jeweils zwei Handgepäckstücke zu 8 kg mitführen. Unabhängig vom Handgepäck ist auf Lufthansa-Flügen auch die Mitnahme eines weiteren kleineren Gegenstands, wie einer Hand- oder Laptoptasche, gestattet. Dieser darf jedoch die maximale Abmessung von 40cm x 30cm x 10cm nicht überschreiten. Reisenden mit Baby ist die zusätzliche Mitnahme einer Babyschale oder eines Kindersitzes gestattet. Reisende mit besonderen Bedürfnissen können zudem notwendige Mobilitätshilfen sowie Rollstühle transportieren.

Welche Tarife werden von Lufthansa angeboten?

Auf Lufthansa-Flügen werden dir bis zu 4 verschiedene Klassen angeboten: „Economy Class“, „Premium Economy Class“, „Business Class“ und „First Class“. In der „Economy Class“ bietet dir die Fluggesellschaft innerhalb Europas wiederum 3 Tarife: „Light“, „Classic“ und „Flex“. In der „Business Class“ bietet das Unternehmen günstige Tickets mit dem Tarif „Business Saver“, aber auch die praktischen „Business Flex“-Tickets. Die Buchung eines Flex-Tarifs lohnt sich immer dann, wenn du dir nicht sicher bist, ob du den Flug tatsächlich antreten kannst, da dieser Tarif eine kostenlose Umbuchung erlaubt. Bei den „Economy Light“- und „Business Saver“-Tickets ist eine Änderung der Buchung ausgeschlossen. Reisende mit dem Tarif „Economy Light“ haben in ihrem Ticket zwar Handgepäck, aber kein Freigepäck inkludiert, können dieses jedoch nach Bedarf zubuchen. In der „Business Class“ sind 2 Gepäckstücke zu je maximal 32kg gestattet, während bei den anderen Tarifen der „Economy Class“ jeweils ein Gepäckstück zu maximal 23kg enthalten ist. Ein Upgrade in eine höhere Klasse ist für Lufthansa-Flüge je nach Verfügbarkeit möglich.

Was gibt es bei der Sitzplatzwahl zu beachten?

Bis auf den Tarif „Economy Light“ enthalten alle Tickets für Lufthansa-Flüge bereits eine Sitzplatzreservierung. Doch auch für die günstigste Buchungsklasse ist es möglich, diese gegen die Zahlung einer entsprechenden Gebühr vorzunehmen. Auf diese Weise sicherst du dir einen Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit, je nach Wunsch am Gang oder in der Nähe des Notausgangs. Nutzt du den bequemen Online-Check-in über die Website des Unternehmens, so hast du während des Vorgangs ebenfalls die Möglichkeit, ohne zusätzliche Kosten deinen Sitzplatz zu wählen. In der „Economy Class“ gibt es auf Lufthansa-Flügen keine besonderen XL-Sitze, jedoch bietet dir die „Premium Economy Class“ größere Sitze mit mehr Beinfreiheit sowie weitere Annehmlichkeiten. Besonders bequem und entspannt reist du in der „Business Class“ oder in der „First Class“.

Welche Vielfliegerprogramme kann ich bei einem Flug mit Lufthansa nutzen?

Das Vielfliegerprogramm „Miles & More“ ist nicht nur eine attraktive Möglichkeit, auf den Flügen mit Lufthansa tolle Prämien zu erwerben, sondern bietet dir zahlreiche weitere Vorteile. Das wichtigste Merkmal ist dabei dein Status, der sich durch deine jährlich geflogenen Meilen ergibt. Je nachdem, ob du „Teilnehmer“, „Frequent Traveller“, „Senator“ oder „Hon Circle Member“ bist, werden dir Vorteile wie mehr Freigepäck oder ein bevorzugter Check-in gewährt. Zusätzlich zu den Lufthansa-Flügen qualifizieren dich auch viele andere Verbindungen innerhalb der Star Alliance für ein höheres Statuslevel. Auch die Fluggesellschaft Condor, die zwar nicht mehr Teil dieser Luftfahrtallianz ist, nimmt weiterhin am Meilenprogramm „Miles & More“ teil. Weitere Partner des Prämienprogramms sind die Unternehmen „AccorHotels“, die „Best Western Hotels“, „Hilton“, „Holiday Inn“, „ibis Hotels“, „Avis“, „Europcar“, „Hertz“, „Sixt“, die „Commerzbank“, die „Telekom“ und „Payback“. So hast du nicht nur sehr viele Möglichkeiten, Meilen zu sammeln, sondern kannst diese auch vielfältig nutzen.

Kann ich Tickets umbuchen oder stornieren?

Natürlich kann es vorkommen, dass sich deine Reisepläne ändern und du deinen Flug stornieren musst. Daher solltest du dir schon beim Kauf des Tickets Gedanken machen, wie wahrscheinlich dieser Fall ist und ob es sich nicht lohnt, auf einen der praktischen „Flex“-Tarife zurückzugreifen. Diese beinhalten bereits eine kostenlose Umbuchung, die nicht nur Namensänderungen, sondern auch viele weitere Möglichkeiten bietet, deine Buchung zu verwalten und an deine Pläne anzupassen. Mit diesem Tarif kannst du nicht nur das Datum und die Uhrzeit deines Fluges, sondern auch dein Reiseziel flexibel ändern. Im Falle einer Umbuchung musst du lediglich die Differenz zum Preis des neuen Tickets entrichten, falls dieses teurer sein sollte. Manchmal ist es notwendig, einen Flug zu stornieren. Dies ist im Tarif „Business Flex“ ebenfalls kostenlos, im Tarif „Economy Flex“ jedoch nur gegen Gebühr möglich. Die anderen Tickets für die „Economy Class“ und die „Business Class“ der Lufthansa-Flüge erlauben hingegen keine Stornierung und du erhältst für nicht genutzte Tickets keine Erstattung.

Welche besonderen Annehmlichkeiten bietet Lufthansa seinen Fluggästen an Bord?

Wenn du dich für eine Premium-Airline wie Lufthansa entscheidest, dann erwartest du bestimmt einen gewissen Service, um dich während deines Flugs verwöhnen zu lassen. Dazu gehört natürlich eine umfassende Versorgung mit Getränken und Essen, aber auch ein nettes Unterhaltungsprogramm. Auch in dieser Kategorie bleibt dir die Fluggesellschaft nichts schuldig. Je nach Tageszeit und Flugstrecke serviert man dir an Bord eine Auswahl an Speisen, die von den entsprechenden Getränken begleitet werden. Ab der „Premium Economy Class“ wird das Essen sogar auf Porzellan gereicht. Auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern wird ebenfalls eingegangen.

Besonders Langstreckenflüge können an deinen Nerven zehren, sodass es sich lohnt, sich mit Hilfe des Bord-Entertainments abzulenken. Filme, Musik und Nachrichten sorgen im Rahmen des „In-Flight Entertainments“ dafür, dass die Zeit auf Lufthansa-Flügen auch wirklich wie im Flug vergeht. Damit du wirklich alle Annehmlichkeiten genießen kannst, solltest du dir passende Kopfhörer mitnehmen. Darüber hinaus stehen dir Zeitungen als ePaper sowie das Bord-Magazin zur Verfügung. Nach der Lockerung der Luftfahrbestimmungen bieten dir viele Lufthansa-Flüge inzwischen auch einen Internetzugang via WLAN und ein Live-TV-Programm. In immer mehr Maschinen des Typs Airbus A320 steht dir zudem das Unterhaltungsangebot FlyNet® zur Verfügung.

Diese Informationen wurden letztmalig am 21.05.2017 gecheckt. Weitere Informationen gibt es direkt bei Lufthansa:www.lufthansa.com/de/de/Homepage

Beliebte Lufthansa-Flugrouten

Die Lufthansa-Flugverbindungen sorgen mit dem neuen Airbus A380 für die bestmögliche Sicherheit und Pünktlichkeit. Nicht nur das Angebot des Lufthansa-Flugplans ist umfangreich, sondern auch jenes der restlichen fast 30 Mitglieder der Luftfahrtallianz Star Alliance. So findest du bestimmt die perfekte Verbindung zu deinem Traumziel – egal, ob als One-Way-Flug, als Hin- und Rückflug oder als Gabelflug.


Beliebte Lufthansa-Flugverbindungen

Du suchst günstige Flüge mit Lufthansa? Hier findest du häufig gesuchte Lufthansa-Flugverbindungen zu beliebten Reisezielen.
Mehr anzeigen

Fluggesellschaften, die ähnliche Flugverbindungen anbieten

Vergleiche Angebote anderer Fluggesellschaften, die günstige Flüge anbieten.