Finde günstige Flüge nach Sydney

Hin- und Rückflug
Economy
Boston (BOS)
Sydney (SYD)
Fr. 25.09.
Fr. 02.10.
Beliebiger Monat
Vergleiche momondo mit |
Hinweise zu Reisebeschränkungen

Der Ausbruch von COVID-19 (Coronavirus) beeinträchtigt ggf. deine Reise nach Sydney. Die aktuellen Beschränkungen für Sydney basieren auf den Beschränkungen für Australien.

Aktuelle Reisebeschränkungen für Australien ansehen

Die günstigsten Flüge zu den Flughäfen von Sydney

Finde die günstigsten Flüge zu diesen Flughäfen in Sydney von der von dir aus nächsten Stadt oder dem nächsten Flughafen
Für die ausgewählte Strecke stehen derzeit keine Daten zur Verfügung. Bitte wähle einen neuen Abflughafen.

Wann kannst du Billigflüge nach Sydney finden?

Sydney kennt man vor allem als die Metropole mit der außergewöhnlichen Oper, dem architektonischen Markenzeichen der Stadt. An der pazifischen Küste gelegen, herrscht hier subtropisches Klima. Warm bis heiß ist es in der Stadt zwischen Dezember und Februar. Da können schon mal Temperaturen bis zu 40°C erreicht werden. Am kältesten ist es in Sydney im Juli, wo nur ca. 17°C erreicht werden, was gefühlsmäßig ungefähr dem deutschen Frühlingswetter entspricht. Die beste Reisezeit für Sydney sind die Jahreszeiten Frühling (März-Mai) und Herbst (September-November), wo milde 20-25°C und eine vergleichbar geringe Luftfeuchtigkeit herrschen. Generell kann man aber ganzjährig nach Sydney fliegen, je nachdem, welches Klima – mild oder warm – man bevorzugt.

Wann ist es also am günstigsten, nach Sydney zu fliegen? Zwischen Juli und November gibt es die mit Abstand niedrigsten Preise. Ein Hoch erreichen die Flugpreise im Juni und Dezember, also dann, wenn es am kältesten bzw. am wärmsten ist.

Wie viel kostet der absolut günstigste Flug nach Sydney?

32 € ist das günstigste Angebot, das in den letzten zwei Wochen für Flüge nach Sydney auf momondo gefunden wurde. Dieser Flug geht ab Melbourne und ist 97 % günstiger als die meisten Flüge nach Sydney. Um den günstigsten Preis nach Sydney aus deiner Region zu finden, kannst du einfach die streckenspezifische Preisinfo von momondo nutzen.

An welchem Tag ist der Abflug für meinen Flug nach Sydney am günstigsten?

Unsere Daten zeigen, dass es Mittwoch am billigsten ist nach Sydney zu fliegen. Tickets an diesem Tag können ungefähr nur 754 € kosten. Der teuerste Tag nach Sydney zu reisen ist Samstag. Flugtickets kosten dann ungefähr 935 €.

Was ist die günstigste Tageszeit nach Sydney zu fliegen?

Laut unserer Daten ist es am günstigsten am Vormittag nach Sydney zu fliegen. momondo Nutzer haben Flüge nach Deutschland von Sydney am Vormittag für nur 755 € gefunden. Preise können allerdings je nach Fluggesellschaft und Jahreszeit der Buchung variieren. Flüge nach Sydney sind am Abend am teuersten. Ticketpreise liegen bei ungefähr 1.057 €. Abflugzeiten am Abend liegen in der Hauptreisezeit und Flugtickets sind daher teurer.

Kann man in der Umgebung von Sydney gut wandern?

Falls du bei wärmeren Temperaturen wandern möchtest, dann ist vielleicht ein Flug nach Sydney im Juli, August und September perfekt für dich. Parks wie Dorrigo National Park sind in diesen heißen Monaten besonders beliebt.

Gibt es alternative Flughäfen in der Nähe von Sydney?

Newcastle Australien Flughafen oder Bathurst Raglan Flughafen sind als alternative Flughäfen bei einer Reise nach Sydney möglich.

Gibt es eine günstigere Alternative für Flüge nach Sydney?

Der günstigste Flughafen in der Nähe von Sydney ist normalerweise Newcastle Australien Flughafen mit einem Durchschnittspreis von 1.145 €/Person. Die Preise hängen vom Ausgangsort der Reisenden ab. Mit der streckenspezifischen Preisinfo von momondo können Reisende Geld sparen.


Welche Reisebeschränkungen gelten für Sydney?

Aktuell schliessen die Reisebeschränkungen für Australien auch Reisen nach Sydney ein. Australien hat die Einreise aller Reisenden beschränkt, mit Ausnahme australischer Staatsangehöriger und ständiger Einwohner und ihrer unmittelbaren Familienangehörigen, der in Australien lebenden neuseeländischen Staatsangehörigen, der in Australien akkreditierten Diplomaten mit Wohnsitz in Australien und ihrer unmittelbaren Familienangehörigen sowie der Flugbesatzung. Reisende, die keine australischen Staatsbürger sind, ständigen Einwohner und deren unmittelbare Familienangehörigen sind, müssen für die Einreise nach Australien eine Ausnahme beantragen. Australien hat aufgrund der jüngsten Zunahme von COVID-19-Fällen vorübergehende Reisebeschränkungen für Flüge nach Melbourne erlassen. Alle internationalen Reisenden müssen sich bei der ersten Einreise 14 Tage unter Quarantäne stellen, es sei denn, ihnen wird auf Anfrage eine Befreiung gewährt. Quarantänen finden in staatlich ausgewiesenen Einrichtungen statt. Die Gebühren hängen vom Staat ab und reichen von 2500 USD für einen Erwachsenen im Northern Territory bis zu 3000 USD für einen Erwachsenen in New South Wales. Internationale Flüge werden derzeit von Victoria weggeleitet. Die Besatzung der Fluggesellschaft unterliegt bis zu ihrem nächsten Linienflug der Selbstisolierung. Weitere Informationen zu Quarantäneregeln in den australischen Bundesstaaten finden Reisende auf den folgenden Websites: New South Wales Northern Territory Westaustralien Ausländer können durch Australien reisen, wenn der Anschlussflug innerhalb von 72 Stunden nach dem ankommenden Flug erfolgt. Sie müssen entweder ein Transitvisum haben oder Staatsangehörige eines von der Visumpflicht befreiten Landes sein. Transitpassagiere müssen keine Ausnahme von Reisebeschränkungen beantragen, wenn sie innerhalb von 72 Stunden für einen Anschlussflug vom selben Flughafen gebucht sind und den Flughafen nicht verlassen. Reisende, die vor dem Einsteigen in den Anschlussflug den Flughafen verlassen möchten oder länger als 72 Stunden am Flughafen sind, müssen hier eine Reisebefreiung beantragen und werden bis zu ihrem Abflug unter Quarantäne gestellt. Reisende aus Neuseeland und den pazifischen Inseln benötigen möglicherweise keine Reisebefreiung. Weitere Informationen zum Transit durch Australien sind hier zu finden. Falls du derzeit eine Reise nach Sydney planst, empfehlen wir dir, dich stets über die aktuelle Lage zu informieren und die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu befolgen.


Gefundene Flugpreise für einen Flug nach Sydney auf momondo

Vergleiche die Flugpreise und finde günstige Flüge von Deutschland nach Sydney
Günstigste Option
Beste Option
Schnellste Option
Qatar Airways
8. Feb.
FRA
Frankfurt/Main
23:10 Std.
1 Stopp
SYD
Sydney
23. Feb.
SYD
Sydney
30:20 Std.
1 Stopp
FRA
Frankfurt/Main
Mehrere Fluglinien
1. März
CGN
Köln Bonn
30:20 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney
19. März
SYD
Sydney
29:50 Std.
2 Stopps
CGN
Köln Bonn
Etihad Airways
3. Dez.
FRA
Frankfurt/Main
34:25 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney
14. Jan.
SYD
Sydney
25:35 Std.
1 Stopp
FRA
Frankfurt/Main
Vietnam Airlines
3. Dez.
FRA
Frankfurt/Main
33:55 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney
14. Jan.
SYD
Sydney
28:10 Std.
2 Stopps
FRA
Frankfurt/Main
KLM
25. Jan.
MUC
München
31:10 Std.
3 Stopps
SYD
Sydney
31. Jan.
SYD
Sydney
26:10 Std.
2 Stopps
MUC
München
British Airways
25. Feb.
MUC
München
29:05 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney
19. März
SYD
Sydney
27:20 Std.
2 Stopps
MUC
München

Finde den günstigsten Flug nach Sydney auf einfacher Strecke.

Falls du Flüge nach Sydney auf einfacher Strecke suchst, sieh dir einige unserer Angebote nachstehend .
Günstigste Option
Beste Option
Schnellste Option
Mehrere Fluglinien
1. Nov.
CGN
Köln Bonn
36:30 Std.
3 Stopps
SYD
Sydney
Vietnam Airlines
10. Nov.
FRA
Frankfurt/Main
38:10 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney
Etihad Airways
10. Nov.
TXL
Berlin Tegel
56:15 Std.
2 Stopps
SYD
Sydney

Welche Airline fliegt nach Sydney?

Hier siehst du eine Auswahl der beliebtesten und günstigsten Airlines für deine Verbindung.

Zahlreiche Fluggesellschaften fliegen mit nur einem Zwischenstopp nach Sydney. Direkte Fluglinien nach Sydney ab Deutschland gibt es derzeit nicht. Günstige Flüge mit einem Zwischenhalt gibt es beispielsweise von Air India ab Frankfurt am Main. Etwas teurer, dafür aber komfortabel, sind Flüge ab Düsseldorf mit Emirates. Es ist üblich, dass eine Reise nach Sydney ungefähr einen ganzen Tag dauern kann. Manche Routen haben mehrere Zwischenstopps, sind dafür aber günstiger. Durch die Aufenthaltszeiten verlängert sich die Reisedauer jedoch erheblich. Du solltest auch auf zusätzliche Kosten bei lokalen Billiganbietern achten, beispielsweise Zuschläge für Gepäck und Zahlungsmittel.


Flughäfen in Sydney und der näheren Umgebung

Hier findest du alle Flughäfen in der Nähe von Sydney und ihre Entfernung zum Stadtzentrum. Flugpreise zu verschiedenen Flughäfen an deinem Zielort können stark variieren. Vergleiche daher die Preise vor deiner Reise.

Der Flughafen von Sydney (SYD) ist der einzige für interkontinentale Flüge relevante Flughafen in der näheren Umgebung, und er ist gleichzeitig der größte Australiens. Einfach ist der Transport vom Flughafen in die Innenstadt mit dem Airport Link, der bequem mit einer Opal Card (ca. 17 AUD) bezahlt wird. Diese kann beliebig aufgeladen werden und ist für jeglichen öffentlichen Transport in Sydney gültig. Der Zug hält beispielsweise am Hauptbahnhof oder an der Town Hall. Wer günstig fahren will, der nimmt den Bus 400 bis Bondi Junction und kann weiter den Bus 380 bis Oxford Square im Zentrum nutzen. Die Strecke dauert circa 30 Minuten und kostet zusätzlich etwa 3,50 AUD.


Transport in Sydney

Der Transport in Sydney ist einfach zu nutzen und hat ein sehr gut ausgebautes Netz. Das bequemste Fortbewegungsmittel sind die Busse. Zu beachten ist, dass es in Sydney seit 2016 keine Papiertickets mehr gibt. Man kann aber immer noch Opal single trip tickets für Bus, Zug, Fähre und Stadtbahn kaufen. Planst du einen längeren Aufenthalt, so lohnt sich der Kauf einer wieder aufladbaren Opal Card, weil du dann außerhalb der Rushhour zu günstigeren Konditionen fährst. Die Preise sind sehr variabel und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Transportmittel und der gefahrenen Strecke ab.

Da die Stadt relativ groß ist, ist die Fortbewegung mit dem Fahrrad einfacher als zu Fuß. Bereits ab 10 AUD kann man sich ein Fahrrad mieten und damit die australische Metropole erkunden. Ein Tag kostet dabei in der Regel um die 30 AUD. Die Fahrradwege sind vor allem im Zentrum bestens ausgebaut.

Für größere Distanzen kann man Taxis oder die günstigere Variante Uber nutzen. Wer die App nicht hat, sollte sie sich vorher downloaden. Dieses Fortbewegungsmittel ist in Sydney üblich, vor allem nachts und in Gegenden, wo keine öffentlichen Verkehrsmittel verfügbar sind.


Braucht man einen Reisepass, um nach Sydney zu reisen?

Vor Reiseeintritt muss ein Visum für Sydney eingeholt werden. Für deutsche Staatsbürger und andere EU-Angehörige gilt ein neues System „eVisitor“, das online funktioniert und relativ einfach zu handhaben ist: Man bekommt nach Dateneingabe eine E-Mail, ob man als eVisitor zugelassen ist. Einen Aufkleber im Reisepass gibt es nicht. Das Visum ist 12 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten. Bei Beantragung über das Department of Immigration ist es kostenlos. Um einreisen zu können, muss man für Sydney einen (am besten mindestens 6 Monate) gültigen Reisepass bereithalten. Ein Ausweis reicht für Sydney nicht aus. Auch Kinder müssen einen Reisepass mitführen, ein Eintrag bei einem Elternteil wird nicht akzeptiert.Diese Informationen wurden letztmalig am 03. 06. 2017 geprüft.


Beginne mit deiner Reiseplanung für Sydney


Reisetipps für Sydney

An Sehenswürdigkeiten in Sydney interessiert?

Wie erwähnt, ist Sydney besonders bekannt für seine vorzügliche Oper und das außergewöhnliche Opera House. Ein Muss bei warmen Temperaturen ist der Bondi Beach. Auch kann man zahlreiche Bootstouren wie beispielsweise zum natürlichen Hafen Port Jackson unternehmen.

Brauche ich einen Geräteadapter?

Du kannst in der Regel alle deine Geräte wie in Deutschland benutzen, musst aber einen Allround-Adapter mitbringen, da die Steckdosen in Australien anders als die in Deutschland sind (dreipolig).

Wie sicher ist Sydney?

In zentraler Lage sollte man wie üblich auf Wertgegenstände achten. In Bezirken wie Parramatta und Blacktown ist besonders nachts Vorsicht geboten. Beim Baden sollte man unbedingt die Hinweise auf lokalen Schildern befolgen.

Kann man Leitungswasser trinken?

Das Leitungswasser ist theoretisch unbedenklich, aber stark mit Chlor versetzt. Es empfiehlt sich daher, abgefülltes Wasser zu trinken.

Sollte ich Trinkgeld geben?

In besseren Restaurants gibt man ca. 10 % von der Rechnung. Trinkgeld in Bars und Pubs ist nicht üblich. Generell kann man es aber halten, wie man es selbst für richtig hält.

  • Hin- und Rückflug
  • Nur Hinflug
  • Multi-Stopp
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
  • Verschiedene
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First
Economy
  • Economy
  • Premium Economy
  • Business
  • First