Flüge mit Air France - Vergleiche Flugpreise

Hinflug
Rückflug
Beliebiger Monat
Preisvergleich mit momondo |

Wissenswertes über Flüge mit Air France

Pünktlichkeit
77 %
Verspätete Flüge
9 %
Annulierte Flüge
1 %
Handgepäck
56х36х23
10 kg
Aufgabegepäck
Gebühren können anfallen

Air France ist die nationale Fluggesellschaft Frankreichs und die größte Airline des Landes. Organisatorisch gehört das Unternehmen zum Konzern Air France-KLM, unter dessen Dach zum Beispiel auch die Billigfluggesellschaft Transavia operiert. Die Premium-Airline setzt vermehrt auf billige Air-France-Flüge, um neue Kunden zu akquirieren. Die Fluggesellschaft ist Mitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam und die am häufigsten genutzten Drehkreuze sind die Airports Paris – Charles de Gaulle und Paris – Orly, wobei ersterer auch als Heimatflughafen dient. Das 1933 gegründete Unternehmen befördert heute mit Air-France-Flügen etwa 50 Millionen Personen pro Jahr und beschäftigt über 50.000 Mitarbeiter weltweit.

Aufgrund der spezifischen Gesetzeslage in Frankreich darf die Fluggesellschaft selbst keine Maschinen mit weniger als 100 Sitzplätzen betreiben. Aus diesem Grunde kooperiert die Airline auf weniger ausgelasteten Strecken mit Partnerunternehmen. Air France hält alle Anteile der Airline Hop!, welche die Flüge verschiedener anderer Fluggesellschaften unter einer Marke zusammenfasst.

Um über 500 Verbindungen weltweit anbieten zu können, besteht die Air-France-Flotte aus den verschiedensten Maschinen. Insgesamt besitzt die Airline um die 250 Flugzeuge der Hersteller Airbus, Boeing, BAe und Fokker. Beispiele für die Airbus-Modelle sind: A318-100, A319-100, A319LR, A320-200, A321-100/200, A330-200, A340-300, A350-900 und der bekannte A380-800 mit über 500 Sitzplätzen. Von Boeing befinden sich die Modelle 777-200ER/F/300ER sowie 787-9/10 im Bestand der französischen Fluggesellschaft. Die kleinsten Maschinen der Air-France-Flotte sind die Typen BAe 146-200 und Fokker 100.

Wenn du den besten Preis für Air-France-Flüge suchst, dann bist du bei momondo genau richtig!


Informationen über Air France-Flüge

Wie funktioniert der Air-France-Check-in?

Neben der klassischen Registrierung am Schalter stehen bei Air-France-Flügen nicht nur ein automatischer Check-in, sondern auch ein Online-Check-in zur Verfügung. Entscheidest du dich für die bequemste Variante, den automatischen Check-in, so wird dir deine Bordkarte vor dem Flug per E-Mail zugestellt. Damit vermeidest du lange Wartezeiten am Flughafen und kannst deine Reise ganz entspannt antreten. Der Online-Check-in ist bis zu 30 Stunden vor Abflug möglich, für alle Flüge aus den USA jedoch frühestens 24 Stunden vor der geplanten Abflugzeit.

Wie viel Handgepäck und welche Maße sind auf Air-France-Flügen gestattet?

Obwohl jeder Passagier Handgepäck mit an Bord von Air-France-Flügen bringen darf, musst du darauf achten, dass dieses den allgemeinen Sicherheitsvorschriften für Flüssigkeiten und gefährliche Gegenstände entspricht. Die maximalen Abmessungen deines Handgepäckstücks sind mit 55cm x 35cm x 25cm beschränkt. Jeder Passagier darf zudem einen kleinen persönlichen Gegenstand mit an Bord nehmen. Das Gesamtgewicht darf maximal 12kg bzw. 18kg (je nach Art deines Tickets) betragen.

Welche Tarife werden von Air France angeboten?

Die wichtigsten Tarife für Air-France-Flüge sind: „Mini“, „Classic“, „Flex“ sowie „Business Flex“. Dabei unterscheidet die Airline folgende Reiseklassen: „Economy Class“, „Premium Economy Class“, „Business Class“ und „La Première“. Der günstigste Tarif „Mini“ enthält lediglich die Mitnahme eines Handgepäckstückes, zahlreiche Zusatzoptionen sind jedoch als Upgrade buchbar. Umbuchungen und Erstattungen des Tickets sind bei diesem Tarif ausgeschlossen. Die Tarife „Classic“, „Flex“ und „Business Flex“ umfassen hingegen auch jeweils ein Freigepäckstück zu 23kg, wobei bei Tickets des Tarifs „Classic“ gegen Gebühr auch eine Umbuchung möglich ist. Die „Flex“-Tarife können ohne Einschränkung storniert oder umgebucht werden.

Was gibt es bei der Sitzplatzwahl zu beachten?

Wenn du dich für den automatischen Check-in interessierst, empfehlen wir dir, eine Sitzplatzreservierung vorzunehmen, da dir ansonsten ein beliebiger Sitzplatz zugewiesen wird. Solltest du mit der Wahl nicht zufrieden sein, gestattet dir die Airline, diesen online zu ändern. Für die Reservierung wird eine Gebühr fällig, die von der Art des Sitzes (Standard- oder XL-Sitz) abhängig ist. Um mehr Beinfreiheit zu genießen, solltest du dich vorab genau über den Flugzeugtyp informieren.

Welche Vielfliegerprogramme kann ich bei einem Flug mit Air France nutzen?

Das beliebteste Meilenprogramm für die KLM- und Air-France-Flüge ist „Flying Blue“. Dies kannst du auch dann nutzen, wenn du mit einer anderen Airline der Luftfahrtvereinigung SkyTeam reist. Bitte denke daran, dass es sich bei „Miles & More“ der Lufthansa zwar um ein ähnliches, jedoch nicht komplett identisches System handelt.

Kann ich Tickets umbuchen oder stornieren?

Ob du dein Ticket stornieren oder umbuchen kannst, hängt von der Art des gewählten Tarifs ab. Im Tarif „Mini“ ist es generell ausgeschlossen, deine Buchung zu verwalten. Im mittleren Tarif „Classic“ kannst du deinen Air-France-Flug gegen eine Gebühr umbuchen. Am flexibelsten reist du mit den „Flex“-Tarifen, die sowohl eine Stornierung des Flugs mit Erstattung des Flugpreises als auch eine Umbuchung erlauben. Diese Serviceleistungen sind mit diesem Tarif kostenlos.

Welche besonderen Annehmlichkeiten bietet Air France seinen Fluggästen an Bord?

Sowohl in der „Economy Class“ als auch in der „Business Class“ und „First Class“ werden dir Essen und Getränke zur Verfügung gestellt. Langeweile hat durch das Bord-Entertainment auf Air-France-Flügen keine Chance. Ein Internetzugang per WLAN wird leider bisher noch nicht angeboten. Für welchen Flugzeugtyp du bestimmte Arten von Kopfhörern benötigst, findest du am schnellsten über die Websites der Hersteller heraus.

Diese Informationen wurden letztmalig am 17.05.2017 gecheckt. Weitere Informationen gibt es direkt bei Air France:www.airfrance.de/cgi-bin/AF/DE/de/common/home/Fluege/Flugtickets.do

Beliebte Air-France-Flugrouten

Das gesamte Air-France-Streckennetz beinhaltet mehr als 500 Verbindungen weltweit. Darüber hinaus bestehen über 50 Codeshare-Abkommen mit anderen Fluggesellschaften und Mitgliedern des SkyTeams.


Beliebte Air France-Flugverbindungen

Du suchst günstige Flüge mit Air France? Hier findest du häufig gesuchte Air France-Flugverbindungen zu beliebten Reisezielen.
Mehr anzeigen

Fluggesellschaften, die ähnliche Flugverbindungen anbieten

Vergleiche Angebote anderer Fluggesellschaften, die günstige Flüge anbieten.